Vom 28.02. bis zum 01.03.2020 wird das wichtigste Turnier im nationalen Wettkampfkalender, die Nationalen Deutschen Meisterschaften (NDM) der Damen und Herren, stattfinden. Hierfür sucht der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) einen Ausrichter beziehungsweise Durchführer.

Wir sind in den Sommerferien lediglich in der Woche vom 6. bis 10. August nur vormittags von 8 bis 12 Uhr für Sie erreichbar. Ansonsten gelten die normalen Öffnungszeiten. Wir wünschen Ihnen schöne Sommerferien und eine gute Vorbereitung auf die neue Saison!

 

Ehrenamtler müssen……wollen, können und dürfen!

Die Bedeutung des Ehrenamtes im WTTV stand im Fokus der Beiratssitzung 2018, die im Schloss Oberwerries im westfälischen Hamm durchgeführt wurde. Und der Verband sagte gerne „Danke“ für langjährige engagierte Arbeit: Zunächst empfing der Vizepräsident Sportentwicklung, Erwin Daniel, die Goldene Ehrennadel des Verbandes. „Er ist ein Motor des Fortschritts“, lobte Präsident Helmut Joosten die innovative und unermüdliche Arbeit seines Präsidiumskollegen.

Anlässlich seines 60. Geburtstags haben wir mit dem ehemaligen deutschen Nationalspieler und heutigem Geschäftsführer und Mitinhaber von Schöler & Micke in Dortmund, Ralf Wosik ein Interview über seine Anfänge als Tischtennisspieler, seine Profikarriere und seine Einschätzung im Hinblick auf die Materialentwicklung geführt.

Die Umleitung von der WTTV-Homepage auf die Seiten der Kreise und Bezirke funktioniert wieder. Sollten Sie weiterhin Probleme haben und Ihnen eine Fehlermeldung angezeigt werden, bitten wir Sie, den Cache ihres Browsers zu leeren. Danch werden Sie die Seiten wieder erreichen können.

Die Erfolge der deutschen Tischtennis-Nationalmannschaften in den letzten Jahren haben gezeigt, dass der Deutsche Tischtennis-Bund zu den besten Tischtennis-Nationen der Welt gehört.Diese positive Bilanz soll in der nahen Zukunft weiter gefestigt und ausgebaut werden, v.a. mit Hin­blick auf die Olympischen Spiele 2020 sowie die weiteren anstehenden internationalen Ver­an­stalt­ungen (EM/WM). Um diese Zielsetzung zu erreichen, zählen die Länder­spiele der Damen und Herren aus sportlicher Sicht zu wichtigen Zwischenzielen auf diesem Weg.

Ein Bericht von Katharina Michajlova:

Es wird gerade Sportgeschichte geschrieben, nun ja, vielleicht auch nur Tischtennisgeschichte, aber womöglich ist es auch ein Anstoß und großer Fortschritt in Politikgeschichte. Außer dem Sport mit 22 Spielern auf dem Feld, einem Ball und zwei Toren sowie ein paar anderen Sportarten wird leider nicht viel Beachtung geschenkt in Deutschland und gefühlt im restlichen Europa. Wenn nun so wenig über anderes geschrieben wird, so muss ich es doch tun, besonders in diesen Tagen.

Am 02. Juni 2018 veranstaltet der Deutsche Behindertensportverband (DBS) in Wetzlar zum zweiten Mal die Handicap-Open. Eine der Zielstellungen ist, Tischtennis-Spieler mit einer Behinderung für den Behindertensport zu gewinnen. Teilnehmen können Tischtennisspieler und Tischtennisspielerinnen mit kleinen und großen Behinderungen.
Weitere Informationen und das Anmeldeformular finden Sie hier: www.dbs-tischtennis.de/aktuelles/22-03-2018/

Direktkontakt

Friedrich-Alfred-Str. 25
47055 Duisburg
Telefon 0203-60849-0
Telefax 0203-60849-19
(aufgrund technischer Probleme sind wir z.Z. per Fax nicht zu erreichen!)
info@wttv.de

Geschäftszeiten
Mo. bis Do.: 08 - 17 Uhr
Fr.: 08 - 14 Uhr