Am gestrigen Sonntag fand beim TTV Ense das WTTV-Ranglistenturnier der Schüler/innen C statt. Insgesamt war es eine gelungene Veranstaltung mit vielen attraktiven Spielen und guten Ballwechseln. Vielen Dank an den TTV Ense für die tolle Ausrichtung.

Aufgrund der tollen Nachwuchsarbeit in den letzten Jahren, der TuS Sundern wurde in der letzten Saison Deutscher Schüler-Mannschaftsmeister, und der weitergehenden Bemühungen in der Talentsichtung und -förderung, benennt der Westdeutsche Tischtennis-Verband e.V. den TuS Sundern als „Partnerverein des Leistungssport“.

Die Kooperation des Westdeutschen Tischtennis-Verbandes und des SV DJK Holzbüttgen lebt mit der Initiative „Partnerverein des Leistungssports“ neu auf. Der Traditionsverein des Kreises Neuss/Grevenbroich legte immer schon Wert auf eine gute Jugendarbeit.

Mit der DJK BW Avenwedde hat der WTTV einen "Partnerverein des Leistungssport" gefunden, der schon seit der letzten Saison gemeinsam mit dem WTTV an der Förderung junger Kinder in der Region Gütersloh/Ostwestfalen eine immer zentralere Position einnimmt.

Der WTTV zeichnet den Post SV Gütersloh mit der Initiative "Partnerverein des Leistungssport" des Landessportbundes NRW aus. Seit mehr als eineinhalb Jahren bemüht sich der Verein und der WTTV um die Förderung der Talente aus Gütersloh und Umgebung.

Medeea Grozav-Marcu (TuS Sundern), Melinda Maiwald (TTV Hövelhof) und Luisa Düchting (TTG Langenich) waren die drei weiblichen Teilnehmerinnen des WTTV beim diesjährigen Niedersachsen Grand-Prix. Die Mädchen spielten im Team-Wettbewerb in der Gruppe gegen eine Mannschaft aus Tschechien und gegen den Bundesstützpunkt Hannover.

Borussia Düsseldorf und der Westdeutsche Tischtennis-Verband e.V. haben ihre langjährige Zusammenarbeit im dem Programm „Partnerverein des Leistungssport“ des Landessportbundes NRW auf ein noch stabileres Fundament gestellt.

Vom 18. bis 21. Mai 2018 fand wieder einmal über Pfingsten der traditionelle Fünfländer-Vergleichskampf zwischen den Tischtennis-Verbänden aus Hessen, Niedersachsen, Baden-Württemberg, Bayern und dem WTTV statt. In Niedernhausen trafen sich Teams in den Altersklassen der B1-Schülerinnen und Schüler (Jahrgang 2006) und der B2-Schülerinnen und Schüler (Jahrgang 2007 und jünger).

Friedrich Kühn von BurgsdorffFriedrich Kühn von BurgsdorffGleich neun WTTV-Talente dürfen sich über ein Weiterkommen bei der DTTB-Sichtung freuen. Im Januar hatte der WTTV zu einem Talentsichtungslehrgang geladen bei dem auch Ronald Raue und Dirk Wagner vom DTTB als Beobachter anwesend waren um die Spieler/innen des WTTV einschätzen zu können.

Commerzbank und DOSB zeichnen wieder 50 Vereine mit dem „Grünen Band“ aus.
Das „Grüne Band für vorbildliche Talentförderung im Verein“ geht in die nächste Runde! Auch 2018 werden wieder insgesamt 50 Vereine für ihre erfolgreiche Nachwuchsarbeit ausgezeichnet. Auf die Vereine warten neben den Pokalen auch Förderprämien in Höhe von je 5.000 Euro. Vereine oder Vereinsabteilungen können sich über ihren Spitzenverband bis zum 31. März 2018 bewerben.

Suche

Direktkontakt

Friedrich-Alfred-Str. 25
47055 Duisburg
Telefon 0203-60849-0
Telefax 0203-60849-19
(aufgrund technischer Probleme sind wir z.Z. per Fax nicht zu erreichen!)
info@wttv.de

Geschäftszeiten
Mo. bis Do.: 08 - 17 Uhr
Fr.: 08 - 14 Uhr