Dirk Petzold, der als Tischtennis B-Lizenz-Trainer weiterhin als Poolkraft in unterschiedlichen Grundschulen aktiv ist, hat gerade seinen Einsatz an der KOGS Wilhelm-Schreiber-Straße beendet und ein sehr positives Fazit aus seinem dortigen Einsatz gezogen.

"Der Einsatz war ein voller Erfolg!"

Die Halle des Deutschen Tischtennis-Zentrums in Düsseldorf bebte: Die Finals des größten Tischtennis-Rundlauf-Turniers Deutschlands stand an. 72 Teams aus Schulen in ganz NRW hatten sich zuvor auf Bezirksebene für den Titelkampf qualifiziert. Schon zu Beginn brachte Maskottchen Lotte die Halle zum Toben:

Dirk Petzold ist Tischtennis B-Lizenz-Trainer und Grundschullehrer. Er wird für zwei Jahre als Poolkraft an unterschiedlichen Grundschulen in Köln als Sportlehrer eingesetzt. Dies führte zur Idee, eine Kooperation mit dem WTTV einzugehen. Dirk Petzold führt an den jeweiligen Grundschulen die Sportart Tischtennis durch, der WTTV stellt das Material zur Verfügung und informiert die umliegenden Vereine, damit den interessierten Kinder eine Vereinsmöglichkeit aufgezeigt werden kann. Die erste Station war die KGS Triererstraße in Köln. Hier wurden im 1. und 3. Schuljahr mehrere Stunden Tischtennis unterrichtet. Inhaltlich stand besonders die Ballgewöhnung im Vordergrung. Die Kinder lernten zum Teil zum ersten Mal die Sportart Tischtennis kennen und waren begeistert, was sich auch an der Belegung der Tischtennistische in der Pause zeigten.

Sollten auch Sie die Möglichkeit haben, an Grundschulen als Sportlehrer Tischtennis zu unterreichten und sind ebenfalls an einer Kooperation interessiert, dann melden Sie sich bitte bei:

Sandra Spieler
Tel.: 0203/60849-15
eMail: spieler.sandra@wttv.de

"Reflexive Koedukation im Schulsport" war das Thema des diesjährigen Schulsporttages der Uni Bielefeld. Der WTTV hat hier einen Stundenentwurf vorgelegt, der allgemein großen Anklang gefunden hat und der auf der Seite "Sportentwicklung / Downloads" veröffentlicht ist. 

 

Ein Film zum Milchcup ist bei YouTube inzwischen eingestellt:

Die beiden bekanntesten Wettbewerbe auf Schulebene im Bereich Tischtennis sind:

Jugend trainiert für Olympia ist der offizielle Schulwettbewerb für viele Sportarten, der über mehrere Ebenen bis hin zum Finale in Berlin (Frühjahr eines jeden Jahres) ausgetragen wird. Durchführer ist die Schulbehörde der jeweiligen Gemeinde bzw. des Kreises. Vereine können die Schulen bei der Durchführung einer Veranstaltung unterstützen, jedoch nicht selber als Veranstalter auftreten.

Der Milchcup ist ein Rundlaufturnier für die Klassen 3-6, das als Werbung für die Schulmilch dient. Es wird von der Agentur „marapro“ in Köln organisiert und von Schulen durchgeführt. Vereine können die Schulen zum Mitmachen motivieren und bei der Durchführung unterstützen. Ab der zweiten Runde unterstützt der WTTV den Tischtennis-Milchcup. Weitere Informationen können Sie dem Flyer entnehmen.

Neben diesen beiden Wettbewerben sind auch außerunterrichtliche Aktionen wie Pausensport, AG´s und anderes Aufgabe des Ressorts.

Suche

Direktkontakt

Friedrich-Alfred-Str. 25
47055 Duisburg
Telefon 0203-60849-0
Telefax 0203-60849-19
info@wttv.de

Geschäftszeiten
Mo. bis Do.: 08 - 17 Uhr
Fr.: 08 - 14 Uhr