Frederike Starp (DJK VfL Billerbeck) und Wim Verdonschot (TTC Hagen) siegen beim letzten Ranglistenturnier vor den Sommerferien, beim TOP 16 der Schülerinnen A bzw. TOP 24 der Schüler A in Rödinghausen. Bei den Schülerinnen setzte sich in Gruppe A Annika Meens (Anrather TK) vor Medeea Grozav-Marcu (TuS Sundern) durch, wobei Medeea gegenüber der dritt- und viertplatzierten der Gruppe, Samira Oudriss (TV Refrath) und Luisa Düchting (TTG Langenich) lediglich durch das bessere Satzverhältnis die Nase vorn hatte.

Am Wochenende fand beim BSV Ostbevern das Top 24 der Jungen und Schüler B sowie das Top 16 der Mädchen und Schülerinnen B statt. Bei den Mädchen, sowie bei den Schülerinnen B konnten Lea Vehreschild (DJK Rhenania Kleve) und Angelina Wulff (DJK SR Cappeln) nach dem Top 24 nun auch das Top 16 gewinnen. Bei den Jungen und Schülern B gab es mit Tim Artarov (1. FC Gievenbeck) und Paul Burkart (TuS Holzen-Sommerberg) neue Ranglistensieger.

An diesem Wochenende fanden in Iserlohn-Letmathe die ersten Ranglistenturniere der Schüler und Schülerinnen A und C statt. Beginnen wir chronologisch mit den Schüler C, die bereits am Samstag um die vorderen Plätze kämpften. Auch Verbandstrainerin Christine Mettner konnte sich die Spiele nicht entgehen lassen und hatte gerade die „Jüngeren“ besonders im Auge.

Lea Vehreschild (DJK Rhenania Kleve), Angelina Wulff (DJK SR Cappeln), László Mohácsy und Jiaxing Guo (beide Borussia Düsseldorf) gewinnen die erste Runde der WTTV Ranglisten in Detmold.

Das 34. Internationale Jugendturnier von Luxemburg wurde vergangenes Wochenende ausgetragen. Für den WTTV waren Melinda Maiwald (Hövelhof), Charlotte und Hannah Schönau (beide Mariaweiler), Andre Bertelsmeier (Rhynern), Tobias Slanina und Tom Mykietyn (beide Vernich) am Start. Der WTTV konnte drei Medaillen mit nach hause bringen, Tobias Slanina siegte, Silber gab es für Tom Mykietyn und in der Gesamtwertung.

Im DTTZ in Düsseldorf fand vom 02. – 03. Juni der Talent-Cup statt. Hier messen sich die besten Spieler und Spielerinnen aus ganz Deutschland der Jahrgänge 2007 und der Jahrgänge 2008 und jünger. Die WTTV-Delegation mit den Spieler/innen Eireen Kalaitidou (Borussia Düsseldorf), Luisa Düchting (TTG Langenich), Lani Jandt (DJK Sportfreunde Leverkusen), Philippa von Bandemer (Borussia Düsseldorf), Jamal Oudriss (TV Refrath), Marius Strahl (TTC Lövenich), Friedrich Kühn von Burgsdorff (Post SV Gütersloh) und Noah Hersel (1. FC Köln) zeigten gute Leistungen, denn gleich vier der acht Teilnehmer konnte sich einen Platz auf dem Podest ergattern.

Die Highlights des Finales der B1-Schüler beim Fünf-Länder-Vergleichskampf zwischen Andre Bertelsmeier (SV Westfalia Rhynern) und Akito Itagaki (BTTV) haben wir auf unseren YouTube-Kanal gestellt. Viel Spaß damit!!!!

An Christi-Himmelfahrt fand beim TV Büren der Bambini-Cup Nord statt. Trotz geringer Teinehmerzahl, da wir mit dem TV Büren erst spät einen Ausrichter gefunden haben, war es für die Jahrgänge 2008 und jünger eine sehr gelungene Veranstaltung, bei der die Kinder fünf bis sechs Spiele absolvierten und zudem noch einen Geschicklichkeitsparcour zu bewältigen hatten.

Wir haben bei den Deutschen Jugendmeisterschaften wieder einige interessante Spiele für Sie aufgenommen. Auf unserem YouTube-Kanal finden Sie bereits die Partie zwischen Timi Köchling (WTTV) gegen Nils Felder (Hessen), Lukas Bosbach (WTTV) gegen den Abwehrer Domink Jonack (Niedersachsen) und Kirill Fadeev (WTTV) gegen Fan Bo Meng (Hessen).

Bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Berlin konnten die beiden Schülerinnen Leonie Berger (Borussia Düsseldorf) und Hannah Schönau (TTC Mariaweiler) Silber im Doppel gewinnen. Qian Wan (Borussia Düsseldorf) errang mit ihrer Doppelpartnerin Sarah Mantz (Bayern) die Bronzemedaille. Tom Mykietyn erreichte das Viertel- und Qian das Achtelfinale im Einzel.

Suche

Direktkontakt

Friedrich-Alfred-Str. 25
47055 Duisburg
Telefon 0203-60849-0
Telefax 0203-60849-19
(aufgrund technischer Probleme sind wir z.Z. per Fax nicht zu erreichen!)
info@wttv.de

Geschäftszeiten
Mo. bis Do.: 08 - 17 Uhr
Fr.: 08 - 14 Uhr