Letzter Austragungstermin in der "andro WTTV-Cup-Saison 2017" ist der 25.11.2017. Wir benötigen den Zeitraum bis zum 16.12.2017, um die Teilnehmer des Abschlussturnieres zu ermitteln und einzuladen.

Information: Leider gibt es immer noch keinen Ausrichter für dieses Turnier. Benötigt werden eine Halle mit 8 andro-Tischen - welche ggf. von der Firma andro bereitgestellt werden - und ein möglichst nahe gelegenes Hotel für die Siegerehrung und die "Abschlussfeierlichkeiten". 

Für die "andro WTTV-Cup-Saison 2018" laufen noch einige Vorbereitungen. Wir werden die Beantragung spätestens Anfang November ermöglichen.

Michael ServatyMichael ServatyBeim Bundesranglistenturnier am Wochenende in Duisburg haben Michael Servaty (TG Neuss) und Thomas Pellny (TTC RG Porz) ihre Chance genutzt und sich für die Deutschen Meisterschaften im März in Berlin qualifiziert. Balazs Hutter verpasste mit Rang 14 die Qualifikation denkbar knapp. Den Titel holten die topgesetzten Tanja Krämer (Baden-Württemberg) und Kilian Ort aus Bayern.

Das Bundesranglistenfinale der Damen und Herren (BRLF) wurde am 7./8. Oktober 2017 vom SC Buschhausen in Duisburg zur vollsten Zufriedenheit der Spieler und des WTTV ausgerichtet. Inzwischen liegen die Ergebnisse vor. Die Vertreter des WTTV bei den Damen (Jongen, Sillus, Wiggers und Michajlova) sowie bei den Herren (Pellny, Fadeev, Servaty, Hutter, Steinfeld und Hetzenegger) sind in der Ergebnisliste fett bzw. rot (im KO-Feld) eingetragen.

Am kommenden Wochenende findet in Duisburg das DTTB - Bundesranglistenturnier der Damen und Herren statt. Die jeweils besten 48 Damen und Herren suchen ihren Ranglistensieger. Die Platzierten der Ränge 1-13 qualifizieren sich gleichzeitig für die Deutschen Meisterschaften in Berlin.

Bei der letzten Sitzung des Ausschusses für Erwachsenensport wurden die Durchführungsbestimmungen für die WTTV-Einzelmeisterschaften und das WTTV-Ranglistenturnier aktualisiert. Die aktualisierten Bestimmungen kann man hier nachlesen.

Viele Überraschungen gab es beim neu gestalteten WTTV-Ranglistenturnier der Damen und Herren in Beelen - aber lesen Sie selbst im ausführlichen Bericht des Turniers.

In Beelen spielen am kommenden Sonntag (24. September) 24 Damen und 32 Herren das WTTV-Ranglistenturnier. Bei diesem Turnier kann man sich für das DTTB-Top-48 Turnier und damit auch für die Deutschen Einzelmeisterschaften in Berlin qualifizieren. Das DTTB-Top-48-Turnier wird in diesem Jahr vom WTTV in Duisburg durchgeführt - bei den Damen sind dort 3 und bei den Herren 6 Startplätze für die Aktiven des WTTV reserviert. (Neue Auslosung - nach den ersten Absagen)

Für das am 24. September 2017 in Beelen (Kreis Münster/Warendorf) stattfindende Ranglistenturnier des WTTV wurde inzwischen die Teilnehmerliste aktualisiert - mit den aktuellen Q-TTR-Werten.

Der Ausschuss für Erwachsenensport des WTTV gibt bekannt, dass im Nachgang zur aktuellen Q-TTR-Berechnung für zwei Spieler eine Turniereinstufung gemäß WO D 4.1.1 beschlossen wurde. Hierdurch wird sichergestellt, dass – nach dreistelligen „Verlusten" anlässlich von Turnieren im Juli/August (vornehmlich andro WTTV-Cup) – bis zum 31.12.2017 keine Turnierstarts in Spielklassen zulässig sind, deren Q-TTR-Wert-Höchstwert bei 1900 bzw. 1700 liegt.

Die betreffenden Personen, deren Verein, die zuständigen Mitarbeiter des Bezirks und des Kreises sowie der Kontrollausschuss des WTTV wurden soeben über diese Maßnahme informiert.

Kaum ist die alte Saison beendet - schon wirft die neue Saison ihre Schatten voraus. Am 24. September 2017 findet in Beelen (Kreis Münster/Warendorf) das Ranglistenturnier des WTTV statt. Nach Abschluss aller Bezirksranglisten ist die Teilnehmerliste komplett.

Suche

Direktkontakt

Friedrich-Alfred-Str. 25
47055 Duisburg
Telefon 0203-60849-0
Telefax 0203-60849-19
(aufgrund technischer Probleme sind wir z.Z. per Fax nicht zu erreichen!)
info@wttv.de

Geschäftszeiten
Mo. bis Do.: 08 - 17 Uhr
Fr.: 08 - 14 Uhr