Ab dem 01.05.2017 bietet der WTTV in Kooperation mit Schöler+Micke ein "Ball-und Schlägerpaket für Integration" zu einem vergünstigten Sonderpreis an.

Am 24.06.2017 findet im Kultur- und Tagungszentrum Wichern (Dortmund) eine Veranstaltung zum Thema "Geflüchtete Frauen und Mädchen – Integration im und durch Sport!" statt.

So unterschiedlich die Gründe für die Flucht sind, so unterschiedlich sind auch die Biographien der Mädchen und Frauen.

Das Thema Selbstfürsorge und Freizeit ist für viele geflüchtete Mädchen und Frauen in den Hintergrund gerückt. Sie brauchen häufig das deutliche Signal, dass Sport für sie einen positiven, bestärkenden Mehrwert bieten kann und sie ihre individuellen Interessen wahrnehmen sollen.

Sport kann ihnen beim Start in der neuen Umgebung Orientierung und Unterstützung bieten sowie im weiteren Leben neue Anregungen, Chancen und Wertschätzung geben. Wie uns das gelingen kann und welche Aspekte hierbei eine Rolle spielen, wird Thema dieser Veranstaltung sein. Der WTTV beteiligt sich aktiv an der Gestaltung und Umsetzung der Veranstaltung.

Entschlossen weltoffen! – Gemeinsam für Demokratie und Respekt im Sport ist ein Projekt des Landessportbundes NRW in dem mit  Informations-, Beratungs- und Schulungsangebote angestetzt wird, um die im Sport Tätigen dabei unterstützen, Problemsituationen zu erkennen und ihnen Handlungssicherheit zu geben.

Ab dem 01.03.2017 geht das Projekt in die zweite Phase, in der Infoveranstaltungen, Qualifizierungen, Fortbildungen, Workshops und Beratungen fest in die Angebote des Landessportbundes NRW verankert werden.

Im Bereich der Integration wurde zum 01.09.2016 eine neue Anstellung im Projekt Integration durch Sport im WTTV besetzt, die Janina Thiele ausübt. Für das Jahr 2017 laufen in ihrem Arbeitsbereich einige Projekte auf Planungsgrundlage von 2016 an, die wir Ihnen nicht vorenthalten wollen.

Der Deutsche Tischtennis-Bund stellt weitere 125 Schlägersets gratis zur Verfügung. Bereits im letzten Jahr fanden die kostenlosen Schlägersets reißenden Absatz.

Im Rahmen der Kampagne One Game. One Word. sollen die Sets Vereine bei der Arbeit mit Flüchtlingen und im Themenfeld Integration unterstützen. Das Material ist dabei natürlich die Grundlage der Ausstattung. Die ersten 125 Vereine erhalten ein Schlägerset mit 14 Schlägern und 120 Trainingsbällen gratis.
Die Schläger können nach der Spielstärke gewählt werden („Starter“ bis „Winner“) und sind daher für jede Trainingsgruppe ideal geeignet.

Zum 01.09.2016 hat Janina Thiele (26) ihre Arbeit beim WTTV als Referentin „Integration durch Sport“ aufgenommen. Im Folgenden stellt sie sich kurz vor.

Ist eine Integration in Tischtennisvereine überhaupt notwendig? Seit vielen Jahren schon sind die TT-Vereine in NRW multikulturell aufgestellt; Probleme bei der Integration Menschen verschiedenster Herkunft gibt es kaum. Tischtennis ist also eigentlich gut aufgestellt!

Es gibt aber durchaus noch Nachholbedarf bei bestimmten Gruppen: Frauen und Mädchen aus Migrantenfamilien finden sich relativ seltener in Sportvereinen. Tischtennis hat hier durchaus bessere Möglichkeiten als andere Sportarten. Ein Konzept zur Gewinnung von Mitgliedern dieser Gruppe wird im Herbst 2014 erarbeitet; Interessenten zur Mitarbeit werden herzlich eingeladen (Kontakt: Tel.: 0203 6084915 oder weyers.norbert@wttv.de).

Mitarbeiter/-innen in Führungspositionen oder in der Trainerebene der Vereine sind immer noch unterrepräsentiert. Auch hierzu sollen Handlungsmöglichkeiten konzipiert und umgesetzt werden.

 

Suche

Direktkontakt

Friedrich-Alfred-Str. 25
47055 Duisburg
Telefon 0203-60849-0
Telefax 0203-60849-19
info@wttv.de

Geschäftszeiten
Mo. bis Do.: 08 - 17 Uhr
Fr.: 08 - 14 Uhr