„Hallo Bernd" schallt es durch die Kindertageseinrichtung am Honnenpfad in Duisburg Wanheim. Bernd, Bernd Baumheier, Tischtennis B-Lizenz Trainer des SV Wanheim, ist gerade angekommen. Heute ist ein ganz besonderer Tag für die Maxikinder. Das letzte Training in der Sporthalle des SV Wanheim steht an, bevor die Kinder in die Grundschule wechseln. 17 Mädchen und Jungen im Alter von 5-6 Jahren nehmen an dem Tischtennis-Kurs teil. Über ein Jahr haben die Kinder spielerisch koordinative Grundübungen mit Ball und Schläger absolviert.

Die Tischtennisabteilung des SV Spexard hat seit letztem Jahr eine erfolgreiche Kooperation mit dem Familienzentrum Bruder Konrad. Von September bis Dezember nahmen 25 angehende Schulkinder an dem Bewegungsangebot in der Kita teil. Übungsleiterin und Psychomotorikerin Nicole Lütkebohle modifizierte das Programm des Westdeutschen Tischtennis-Verbandes „Tischtennisspiel im Kindergarten“ mit dem Bewegungskonzept der Psychomotorik, so dass die Kinder jeden Freitag unter dem Motto „Spiel und Spaß“ mit verschiedenen Tischtennismaterialien experimentieren und ihre individuellen Stärken erproben konnten.

Tischtennis im Kindergarten

Vorschulkinder können noch nicht Tischtennis spielen? Sie sind noch zu klein für das Spiel mit Ball und Schläger? Falsch! Denn mit dem WTTV-Konzept „TischtennisSpiel im Kindergarten“ ist es möglich, auch Kinder im Alter von 4/5 Jahren an unseren Sport heranzuführen. Dieses Konzept wurde in Form einer Broschüre publiziert und ist für 10,00 € (zzgl. Porto) bei der WTTV-Geschäftsstelle zu beziehen.

Dazu hat der Lehrwart des WTTV, Peter Luthardt, 20 Einheiten entwickelt, die Kinder an den Umgang mit Ball und Schläger sowie die wichtigsten motorischen und koordinativen Grundeigenschaften heranführen. Dieses Konzept wurde 2013 in zwei Bewegungskindergärten im Kreis Viersen evaluiert.

Die drei Fachverbände Badminton Landesverband NRW (BLV-NRW), Westfälischer Tennis-Verband (WTV) und der Westdeutsche Tischtennis-Verband (WTTV) möchten interessierten Erziehern/Erzieherinnen, Übungsleitern/Übungsleiterinnen und Trainern/Trainerinnen Ideen und praktische Unterstützung anbieten, wie Kinder ab drei Jahren erste Erfahrungen mit Ball und Schläger sammeln können.

Alle drei Fachverbände bieten eigens für diese Zielgruppe entwickelte Konzepte an, die sowohl zur Steigerung der allgemeinsportlichen Kompetenz der Kinder beitragen als auch die wichtigen vor allem koordinativen Grundlagen für einen erleichterten Weg zum Einstieg in eine Rückschlagsportart schaffen.

 

Infoflyer

Die Konzepte sind so gestaltet, dass sie auch bei eingeschränkten räumlichen Möglichkeiten gut durchgeführt werden können.

In einer Kooperation wurden sechs Stundenbeispiele konzipiert, in deinen die Kinder spielerisch erste Erfahrungen mit den Rückschlagsportarten sammeln können. Diese kleine Übungssammlung soll eine erste Anschubhilfe bei der Initiierung einer Kooperation Verein – Kindergarten darstellen.

Stundenbeispiele

Für weitere Hilfen steht Ihnen Janina Thiele unter 0203 6084915 oder Thiele.Janina@wttv.de gerne zur Verfügung!

Wenn Sie sich für die Umsetzung einer Kooperation im Kindergarten interessieren, dann hilft Ihnen vielleicht dieses "Best Practice"-Beispiel weiter. Es handelt sich hier um die Evaluation des Konzeptes "Tischtennisspiel im Kindergarten" des WTTV. Das Pilotprojekt wurde in Zusammenarbeit mit zwei Kindergärten aus dem Kreis Viersen durchgeführt. Als Basis diente die Broschüre "Tischtennisspiel im Kindergarten".

Evaluation "Tischtennisspiel im Kindergarten"

Suche

Direktkontakt

Friedrich-Alfred-Str. 25
47055 Duisburg
Telefon 0203-60849-0
Telefax 0203-60849-19
(aufgrund technischer Probleme sind wir z.Z. per Fax nicht zu erreichen!)
info@wttv.de

Geschäftszeiten
Mo. bis Do.: 08 - 17 Uhr
Fr.: 08 - 14 Uhr