Am Wochenende fand in Recklinghausen das Verbandsfinale der mini-Meisterschaften der Jahrgänge 2008/jünger und 2006/2007 statt. Für die älteren Teilnehmer ging es um die Fahrkarte zum Bundesfinale, welches vom 9.-11.06.2017 in Oberwesel (TTVR) stattfindet.

Die dritte Auflage des Girls-Days, der vom 08. bis 10. April 2017 in Kamp-Lintfort stattfand, bescherte den Veranstaltern einen neuen Teilnehmerinnenrekord. 50 Mädchen im Alter zwischen 10 und 17 Jahren aus dem gesamten Einzugsgebiet des Bezirks Düsseldorf erlebten ein sportliches und ereignisreiches Wochenende.

Der Tischtennissport sollte eine wichtige Rolle spielen, das „Drum und Dran" aber war den Veranstaltern auch in diesem Jahr wichtig. Die Mädchen auch außerhalb der Mannschafts- und Einzelmeisterschaften zusammenzubringen, unseren Tischtennissport als verbindendes Element zu erleben, das war auch diesmal wieder das Ziel des Girls-Days.

Jetzt schnell noch anmelden für das Rundlaufturnier für Schüler- und Jugend- Vereinsmannschaften anläßlich der LIEBHERR-WM 2017 in Düsseldorf! Die Veranstaltung findet am 1. Juni um 16 Uhr statt.

 

„Tischtennis: Spiel mit!“ startet ins sechste Kampagnenjahr

Frankfurt. Gute Nachrichten für Vereine und Schulen: Die Kampagne „Tischtennis: Spiel mit!“ des DTTB und seiner Landesverbände wird auch im Schuljahr 2017/2018 weitergeführt und startet somit in das sechste Jahr. Die  Kampagne, die gemeinsam vom Deutschen Tischtennis-Bund (DTTB) in Zusammenarbeit mit den Mitgliedsverbänden seit dem Jahr 2012 erfolgreich praktiziert wird, soll den Vereinen durch eine Kooperation mit einer oder mehrerer Schulen den Zugang zu den Kindern vereinfachen. Vereine haben durch die Zusammenarbeit die Chance, neue junge Mitglieder zu gewinnen, langfristig zu binden und für die Sportart Tischtennis zu begeistern. 

Die Halle des Deutschen Tischtennis-Zentrums in Düsseldorf bebte: Die Finals des größten Tischtennis-Rundlauf-Turniers Deutschlands stand an. 72 Teams aus Schulen in ganz NRW hatten sich zuvor auf Bezirksebene für den Titelkampf qualifiziert. Schon zu Beginn brachte Maskottchen Lotte die Halle zum Toben:

Was ist das Ball-& Schläger-Kibaz? 

Wie kann das Kibaz im Verein umgesetzt werden?

Zur zusätzlichen Information für interessierte Vereine steht Ihnen folgend das Informationsblatt zum Ball- & Schläger-Kibaz zur Verfügung.

Kurz und knapp: Ball-& Schläger-Kibaz

 

 

 

Ab dem 01.05.2017 bietet der WTTV in Kooperation mit Schöler+Micke ein "Ball-und Schlägerpaket für Integration" zu einem vergünstigten Sonderpreis an.

Zum Bestellen des Ball-und Schlägerpakets "Integration durch Sport" erhalten Sie hier das Bestellformular und die Kooperationsvereinbarung des WTTV und Schöler+Micke.

Kooperationsvereinbarung

Bestellformular

 

Bitte senden Sie die Formulare per E-Mail oder per Post an:

WESTDEUTSCHER TISCHTENNIS-VERBAND E.V.

Referentin "Integration durch Sport"

Janina Thiele

Friedrich-Alfred-Str. 25

47055 Duisburg

 

Das Verbandsfinale der mini-Meisterschaften findet am 21. Mai 2017 ab 10.30 Uhr in der Helmut-Pardon-Sporthalle, Lülfstr., in Recklinghausen-Suderwich statt. Hier starten die Kinder der Jahrgänge 2008/jünger und 2006/2007, die sich bei den Bezirksentscheiden qualifiziert haben. Für die Altersklasse 2006/2007 geht es um die Fahrkarte zum Bundesfinale in Oberwesel im Juni, an dem nur die Sieger bei den Mädchen und Jungen teilnehmen. Die Altersklasse 2008/jünger bestreitet die letzte Runde.

Das Teilnehmerfeld finden Sie hier.    

Liebe Tischtennisspieler,

wir suchen für den vielfältigen Aufgabenbereich in der Sportentwicklung neue, motivierte Mitarbeiter. Über Bedingungen, Ansprechpartner etc. informiert Sie das Schreiben des Vizepräsidenten Sportentwicklung.