Die westdeutschen Meisterschaften der Damen und Herren in Erkelenz können online verfolgt werden:

Onlineturnierverlauf

Die Meldungen zu den Westdeutschen Einzelmeisterschaften liegen vollständig vor - inzwischen wurden die letzten Absagen berücksichtigt und eine Änderung der Doppelzusammenstellung ist nun nicht mehr möglich.

Inwieweit sich für die Ersatzspieler ein Anreise nach Erkelenz lohnt, mag jeder für sich selbst entscheiden.

Die Auslosung der Gruppenzusammensetzung für die Einzel und der KO-Runden für die Doppel wurde inzwischen durchgeführt.

Allen Teilnehmern wünschen wir bei der Veranstaltung viel Erfolg - vor hoffentlich vielen Zuschauern.

Auf Grund häufiger Nachfragen veröffentlichen wir auf der Startseite erneut die Meisterschaftsspieltage der Damen und Herren für die Saison 2016/17:

Vorrunde  
3./4.9.2016 1. Meisterschaftsspieltag
17./18.9.2016 2. Meisterschaftsspieltag
24./25.9.2016 3. Meisterschaftsspieltag
1./2.10.2016 4. Meisterschaftsspieltag
8./9.10.2016 5. Meisterschaftsspieltag
29./30.10.2016 6. Meisterschaftsspieltag
5./6.11.2016 7. Meisterschaftsspieltag
12.11.2016 8. Meisterschaftsspieltag
19.11.2016 9. Meisterschaftsspieltag
26./27.11.2016 10. Meisterschaftsspieltag
3./4.12.2016 11. Meisterschaftsspieltag
Rückrunde  
14./15.1.2017 1. Meisterschaftsspieltag
28./29.1.2017 2. Meisterschaftsspieltag
4./5.2.2017 3. Meisterschaftsspieltag
11./12.2.2017 4. Meisterschaftsspieltag
18./19.2.2017 5. Meisterschaftsspieltag
4./5.3.2017 6. Meisterschaftsspieltag
11./12.3.2017 7. Meisterschaftsspieltag
18./19.3.2017 8. Meisterschaftsspieltag
25./26.3.2017 9. Meisterschaftsspieltag
1./2.4.2017 10. Meisterschaftsspieltag
8./9.4.2017 11. Meisterschaftsspieltag

Es ist geplant, für die Oberliga (Damen und Herren) dieselben Spieltage zu nutzen.

Mit den Siegen des TTC Werne 98 bei den Damen (4:1 gegen den TV Kupferdreh) und des SC Wewer bei den Herren (4:2 gegen TTC indeland Jülich) endete heute die Pokalendrunde der NRW-Liga. Es gab hochinteressante und spannende Spiele mit verdienten Siegern, die unseren Verband bei den Deutschen Meisterschaften vom 5.-8.5.2016 sicher hervorragend vertreten werden.

Siegerehrung Damen (Foto: WA)Siegerehrung Damen (Foto: WA)

Die Spielleiter im WTTV haben im Laufe der Vorrunde zahlreiche Spielplanänderungen vorgenommen. Bei den meisten handelte es sich um Änderungen des Spiellokales, welche entweder durch die Aufnahme von Flüchtlingen oder durch die Beseitigung baulicher Mängel veranlasst waren. Im Einvernehmen mit den betroffenen Vereinen wurden die Änderungen jeweils nur bis zum Ende der Vorrunde in click-TT eingetragen, da niemand abschätzen konnte, ob und wie lange das angestammte Spiellokal anderweitig genutzt bzw. instandgesetzt wird.

So kann es nun geschehen, dass die Gründe für die Spiellokaländerung fortbestehen, die Spiele der Rückrunde aber noch falsch zugewiesen sind. In diesem Fall benachrichtigen Sie bitte unverzüglich Ihren zuständigen Spielleiter, der die erforderlichen Änderungen in click-TT eintragen und im Rundschreiben veröffentlichen wird.

Für die Westdeutschen Einzelmeisterschaften der Damen und Herren am 16./17. Januar 2016 in Erkelenz wurde die Ausschreibung erstellt - jetzt mit dem inzwischen korrigierten Termin für die Deutschen Meisterschaften in Bielefeld.

Allen Teilnehmern wünschen wir bei der Veranstaltung viel Erfolg - vor hoffentlich vielen Zuschauern.

Nachdem der WTTV schon im letzten Jahr in Bayreuth sowohl bei den Damen als auch bei den Heren das Bundesranglistenfinale - den zweithöchsten DTTB-Wettbewerb - gewinnen konnte, ist ihm in diesem Jahr in Chenmitz dieser Doppelsieg erneut gelungen: Mit Yuko Imamura (TTVg WRW Kleve) und Benedikt Duda (TTC Schwalbe Bergneustadt) haben zwei SpielerInnen des WTTV diesen Wettbewerb erstmalig gewonnen - beide blieben an den beiden Turniertagen (10. und 11. Oktober 2015) ungeschlagen und schlugen im Finale ihre Gegner (Tanja Krämer - TV Busenbach bzw. Dang Qiu - TTC Ober-Erlenbach) im Gleichschritt mit 4:2 Sätzen.

Benedikt Duda / Yuko Imamura - BRF-Sieger des WTTV (Foto: Steinbrenner)Benedikt Duda / Yuko Imamura - BRF-Sieger des WTTV (Foto: Steinbrenner)

Während Yuko Imamura schon auf dem Weg ins Finale Schwerstarbeit zu verrichten hatte - sie schlug die höher eingeschätzten Jessica Göbel (TV Busenbach) und die Jugendeuropameisterin von 2014 Chantal Mantz (TSV Schwabhausen) jeweils in 4:3 Sätzen - , musste Bendikt Duda schon sein ganzes Können aufbieten, um seiner Favoritenstellung gerecht zu werden.

Die Platzierungen der übrigen WTTV-Starter:

Damen:
Platz 5: Yvonne Kaiser (TV Hövelhof)
Platz 9: Nadine Sillus (TuS Uentrop)

Herren:
Platz 3: Hermann Mühlbach (TTC Indeland Jülich)
Platz 5: Björn Helbing (BV Borussia Dortmund)
Platz 14: Michael Servaty (TG Neuss)
Platz 17: Thomas Brosig (1. FC Köln) und Ewgenij Milchin (SC Buschhausen)
Platz 25: Ara Karakulak (TTC Altena) und Minh Tran Le (TTV Ronsdorf)

Für Statistik-Fans folgen alle Ergebnisse aus Chemnitz.

Der Ausschuss für Erwachsenensport hat die Durchführungsbestimmungen für die Veranstaltungen der Damen und Herren anlässlich seiner Sitzung am 29.9.2015 überarbeitet.

Download: Durchführungsbestimmungen

Nach Abschluss des WTTV-Ranglistenturnieres der Damen und Herren - hervorragend durchgeführt vom engagierten TTF Kreuzau - liegen die Ergebnisse und Platzierungen der Endrangliste vor. Den Siegern (Nadine Sillus - TuS Uentrop - bei den Damen und Björn Helbing - BV Borussia 09 Dortmund - bei den Herren) und Platzierten "Herzlichen Glückwunsch".

Für das Ranglistenturnier der Damen und Herren (früher hieß das Turnier Endrangliste) am 20. September in Kreuzau wurde inzwischen die Ausschreibung erstellt mit der zugehörigen aktualisierten Starterliste.

Inzwischen hat die Auslosung der Gruppen stattgefunden. Die Spielreihenfolge in den Gruppen lautet: 1. Runde: 1-6, 2-5, 3-4; 2. Runde: 1-5, 6-4, 2-3; 3. Runde: 1-4, 5-3, 6-2; 4. Runde: 1-3, 4-2, 5-6; 5. Runde: 1-2, 3-6, 4-5.

Auch der Spielplan wurde inzwischen erstellt.

Für das DTTB-Bundesranglsitenfinale in Chemnitz am 10./11. Oktober können sich in Kreuzau 5 Herren und 2 Damen entsprechend der Quoten des DTTB qualifizieren.

Allen Teilnehmern wünschen wir bei der Veranstaltung viel Erfolg - vor hoffentlich vielen Zuschauern.

Das westdeutsche Ranglistenturnier der Damen und Herren kann online verfolgt werden:

Onlineturnierverlauf

Das Ranglisten-Qualifikationsturier für Damen und Herren fand heute in Beelen (Bezirk Münster) statt. Nachfolgend der Download mit allen Ergebnissen.

Ranglisten-Qualifikationsturnier

Für das Ranglisten-Qualifikationsturnier der Damen und Herren am 15. August in Beelen (Kreis Münster/Warendorf - Ausschreibung) ist das Starterfeld (mit allen Ersatzspielern) gefüllt - die Verfügungsplätze (4 Damen und 3 Herren) wurden durch den Ausschuss für Erwachsenensport vergeben.

Das Starterfeld wurde nach einigen Absagen aktualisiert.

Ob sich eine Anreise für die Ersatzspieler lohnt, kann niemand vorhersagen - wenn ein von den Bezirken gemeldeter Spieler (im Starterfeld rot) ausfällt, greift die Ersatzreihenfolge im Bezirk und sonst die hier veröffentlichte Ersatzreihenfolge.

Eine vorläufige Auslosung wurde vorgenommen - nach dem Prinzip "Schlange". Falls noch Gesetzte ausfallen oder die Ersatzspieler aus anderen Bezirken kommen, wird die Auslosung noch aktualisiert. - Für die Spielreihenfolge wird die Reihenfolge innerhalb der Gruppen noch angepasst.

Allen Teilnehmer/Innen wünschen wir viel Erfolg.

Für das Ranglistenturnier in Kreuzau am 20. Spetember 2015 wurde vom Ausschuss für Erwachsenensport je ein Verfügungsplatz bei den Damen an Nadine Sillus (TuS Uentrop) und bei den Herren an Michael Servaty (TG Neuss) vergeben. So können sich in Beelen noch jeweils 9 Damen und 9 Herren für das Ranglistenturnier in Kreuzau qualifizieren.

Seit heute ist nun auch das Meldefenster für den Pokalwettbewerb auf Verbandsebene (NRW-Pokal für Damen und Herren) geöffnet. Teilnahmeberechtigt sind nur Mannschaften der NRW-, Verbands- und Landesliga. Die erste Spielrunde findet am 15.11.2015 (Volkstrauertag) statt und beginnt um 14.00 Uhr.

Sie haben nunmehr bis zum 17.10.2015 Gelegenheit (und viel Zeit), Ihre Pokalmeldung zu bearbeiten. Wenn Sie als Ausrichter zur Verfügung stehen, wollen Sie dies bitte im Bemerkungsfeld zur Meldung eintragen.

Für die Saison 2015/16 wurden die Aufgaben der Spielleitung wie folgt neu zugeordnet:

Herren-NRW-Liga: Lars Czichun
Herren-Verbandsliga: Michael Kuth
Herren-Landesliga: Werner Almesberger
Damen-NRW-Liga: Reinhardt Hantke

Alle übrigen Zuständigkeiten bleiben unverändert.

Die Relegationsspiele für das Wochenende 9./10.5.2015 sind nunmehr komplett. Die Ansetzung ist verbindlich vorbehaltlich eines noch ausstehenden Spielberichts dieses Wochenendes und Terminabsprachen, soweit sie im Einvernehmen der beteiligten Vereine erfolgen. Bitte beachten Sie, dass einige Spiele in neutralen Spiellokalen stattfinden.

Bei jeder Spielgruppe sind die Anwartschaften vermerkt, die erreicht werden können. Diese sind nicht in allen Fällen sonderlich aussichtsreich, so dass wir auf Grund langjähriger Erfahrung vermuten, dass der eine oder andere Teilnahmeverzicht zu einem Spielausfall führen wird. Wir halten die jeweils betroffenen Vereine auf dem Laufenden.

Für das WTTV-Ranglistenqualifikationsturnier der Damen und Herren am 15.8.2015 wird noch ein Ausrichter gesucht. Benötigt werden 12 Tische der gleichen Marke.

Bewerbungen bitte ab sofort an den Ressortleiter Einzelsport, Dieter Laibach, laibach@wttv.de, über den auch eine Checkliste für das Turnier angefordert werden kann.

Wir haben soeben bei allen Mannschaften den Pfeil "Relegation Abstieg" durch "Abstieg" ersetzt. Es ist das Zeichen dafür, dass für die Mannschaft zum jetzigen Zeitpunkt kein Platz in ihrer bisherigen Spielklasse zur Verfügung steht – was sich durch die erfolgreiche Teilnahme an den Relegationsspielen ebenso ändern kann wie durch ein Nachrücken im Rahmen der bald zu ermittelnden Anwartschaften.

Das gestern erschienene Rundschreiben enthält bezüglich der Meldefenster für die Regional- und Oberliga einen Fehler.

Die Termin- und Mannschaftsmeldung beginnen für diese Spielklassen nicht am 7.6. (bzw. 14.6.), sondern gemeinsam am 20.6. Das Ende der Frist liegt - wie im Rundschreiben erwähnt - am 1.7.

Wichtiger Hinweis für alle RL/OL-Mannschaften des WTTV: Tragen Sie Ihre Wünsche zur Terminmeldung bis zum 14.6. beim Terminplaner (almesberger@wttv.de) vor. Üblicherweise sind Abhängigkeiten zu weiteren Mannschaften des Vereins zu beachten. Zu den Eintragungen in der Terminmeldung erhalten Sie eine gesonderte Information, denn das künftig verwendete Terminplanmodell des DTTB sieht doch ein wenig anders aus, als Sie es gewohnt sind.

Die Deutschen Meisterschaften verliefen für den WTTV sehr erfolgreich, insbesondere bei den Herren. Es gab zwei Titel durch Timo Boll (Borussia Düsseldorf) und Benedikt Duda/Steffen Mengel (TTC Schwalbe Bergneustadt). Silber gewann Ricardo Walther (TTC Hagen) im Doppel an der Seite von Ruwen Filus (TTC Rhönsprudel Fulda-Maberzell). Über die Bronzemedaille konnten sich zudem Steffen Mengel, Patrick Franziska im Einzel und im Doppel mit Philipp Floritz sowie Nadine Bollmeier im Doppel mit Tanja Krämer freuen.

Aber auch in der Breite waren die Aktiven des WTTV sehr stark. Alle drei Damen sowie drei der vier Herren, die die Qualifikation am Freitag spielen mussten, qualifizierten sich für das Hauptfeld, so dass in der 1. Hauptrunde neun Damen und elf Herren standen. Auch im Achtelfinale war der WTTV noch mit sechs Damen und neun Herren vertreten, ein ausgesprochen gutes Ergebnis.

Wer das alles in Ruhe "studieren" will, ist mit der vollständigen Ergebnisliste bestimmt gut bedient.

Unser Mitarbeiter Thorsten Mönning, Mitglied im Ausschuss für Öffentlichkeitsarbeit, hat sich mit Blick auf den Damenspielbetrieb einmal umfassend im WTTV umgesehen. Das Ergebnis dieser Bestandsaufnahme finden Sie in nachfolgendem Download.

Bestandsaufnahme Damenspielbetrieb (PDF)

Suche

Direktkontakt

Friedrich-Alfred-Str. 25
47055 Duisburg
Telefon 0203-60849-0
Telefax 0203-60849-19
(aufgrund technischer Probleme sind wir z.Z. per Fax nicht zu erreichen!)
info@wttv.de

Geschäftszeiten
Mo. bis Do.: 08 - 17 Uhr
Fr.: 08 - 14 Uhr