Die neue Saison 2016/17 beginnt - schon startet das Ranglistenturnier der Damen und Herren (früher hieß das Turnier Endrangliste) am 18. September in Datteln. 
Die Ausschreibung enthält die aktualisierte Starterliste (für den verletzten Florian Schreiner ist Alexander Lübke nachgerückt - auch drei Damen Janette Püski, Nicole Fischer und Petra Schon sind inzwischen nachgerückt). Inwiefern sich eine Anreise von weiteren Ersatzspielern lohnt, lässt sich im Moment nicht beurteilen.
 
Für das DTTB-Bundesranglsitenfinale in Hagen im Teutoburgerwald am 22./23. Oktober können sich in Datteln 7 Herren und 2 Damen entsprechend der Quoten des DTTB qualifizieren.

Allen Teilnehmern wünschen wir bei der Veranstaltung viel Erfolg - vor hoffentlich vielen Zuschauern.

Die Auslosung der Gruppen ist inzwischen erfolgt - hoffentlich gibt es nicht noch weitere Absagen.

Das Turnier ist online verfügbar. Aktuelle Informationen - auch der aktuelle Stand der Spiele am Sonntag - ist über RT-online zu erreichen.

Die DJK SSG Paderborn hat soeben ihre 2. Mannschaft vom Spielbetrieb der Herren-Landesliga (Gruppe 2) zurückgezogen.

Der TB Burgsteinfurt hat soeben seine 2. Mannschaft vom Spielbetrieb der Herren-Landesliga (Gruppe 3) zurückgezogen.

Für die Endrangliste der Damen und Herren des WTTV am 18. September in Datteln haben sich beim Ranglistenqualifikationsturnier folgende SpielerInnen qualifiziert:

Damen (10): Miriam Jongen, Meike Müller, Kristin König, Stephanie Hoffmann, Melissa Dorfmann, Teresa Ströher, Sina Tiemann, Lena Uhlenbrock, Janina Thiele, Isabell Güdden
Ersatz: Sophie Krenzek (verhindert), Lisa Straube (verhindert), Finja Kaubisch (verhindert), Janette Püski, Nicole Fischer

Herren (8): Dwain Schwarzer, Gianluca Walther, Ewgenij Milchin, Maximilian Dierks, Robin Malessa, Stefan Höppner, Henning Zeptner, Tom Heisse
Ersatz: Bernd Ahrens, Dennis Fischer (verzichtet), Alexander Lübke, Jonas Hamers

Alle Einzel-Ergebnisse des Turnieres sind in click-TT einsehbar oder als PDF-Datei verfügbar.

Für das Ranglisten-Qualifikations-Turnier des WTTV der Damen und Herren liegt eine aktualisierte Liste der startenden Spielerinnen und Spieler vor.
Nach inzwischen erfolgten Absagen wird die Auslosung noch verändert werden müssen. Die neue Auslosung - wegen "Düsseldorferitis" bei den Damen und Ausfall des Topgesetzen bei den Herren ist erfolgt.

Für die Endrangliste der Damen und Herren in Datteln (18. September 2018) qualifizieren sich in Schloß Holte 10 Damen und 8 Herren.

Allen Spielerinnen und Spielern wünschen wir viel Erfolg beim RQT am kommenden Sonntag (3. Juli 2016) in Schloß Holte. Turnierbeginn ist um 11:00 Uhr. Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte der Ausschreibung.

Auf der Sitzung des WTTV-Ausschusses für Erwachsenensport vom 11. Juni 2016 wurden die Verfügungsplätze für das Ranglisten-Qualifikations-Turnier in Schloß Holte und das Ranglisten-Turnier des WTTV in Datteln vergeben:
Für das RQT in Schloß Holte bekommen die Spielerinnen Selina Wiggers (SC BW Ottmarsbocholt) und Janina Jeremias (TV Delbrück) und bei den Herren die beiden aus Niedersachsen nun für den SV Brackwede spielberechtigten Maximilian Dierks und Dwain Schwarzer die Verfügungsplätze des WTTV zugesprochen und können in Schloß Holte starten.

Auch erste Nachrücker (Kaubisch für Wiggers) wurden schon eingearbeitet - ebenfalls nachgerückt: Ströher für Jansen. Da bei den Herren Gerrit Engemann (wird für die Endrangliste freigestellt) wegen eines DTTB-Lehrganges verhindert ist, rückt für ihn Christopher Ligocki nach. Nach den Absagen von Offermann und Gärtner ist Hamers nachgerückt.
Nach dem Eingang der Meldungen des Bezirkes Arnsberg ist das Teilnehmerfeld für Schloß Holte nun komplett.

Die Verfügungsplätze für die Endrangliste erhalten Katharina Michajlova (TuS Bad Driburg) und Florian Schreiner (TTC Schwalbe Bergneustadt). Für das Turnier in Datteln wurde schon die Ausschreibung erstellt.

Zum Schluss sei noch erwähnt, dass der Antrag auf einen Verfügungsplatz für Yvonne Kaiser (TTV Hövelhof) nicht bearbeitet werden musste, da inzwischen die Freistellungen des DTTB für das Bundesranglistenfinale vorliegen und Yvonne Kaiser dort neben weiteren 4 Damen und 3 Herren des WTTV schon einen persönlichen Startplatz erhalten hat.

Wir haben die Veröffentlichung der Rasterzahlen und die Erstellung der Terminpläne in click-TT für den 22.6.2016 vorgesehen.

Hinweis zum Verfahrensablauf: Die Bezirke erhalten im Laufe des heutigen Tages den Entwurf und können bis zum Dienstag Änderungsvorschläge zwecks Optimierung ihres eigenen Terminplanes unterbreiten. Der oben genannte Veröffentlichungstermin ist deshalb nur insoweit verbindlich, wie die Rückmeldungen aus den Bezirken dies zulassen.

Wir haben die am 6.6.2016 in click-TT veröffentlichte Gruppeneinteilung in einem Dokument zusammengefasst.

Gruppeneinteilung 2016/17

Bitte beachten Sie, dass es sich bei den Zahlen vor den jeweiligen Mannschaften nicht um die sog. Rasterzahlen handelt - was auch für die Tabellen in click-TT gilt. Es ehrt uns zwar, wenn uns der Terminplan unmittelbar nach der Gruppeneinteilung zugetraut wird, aber so schnell geht es dann doch nicht.

Wir werden den Schriftsatz in der letzten Juniwoche erneut veröffentlichen, dann mit Rasterzahlen und den Spieltagen und Anfangszeiten der einzelnen Mannschaften.

Westdeutscher Mannschaftsmeister A-Schüler: Borussia DüsseldorfWestdeutscher Mannschaftsmeister A-Schüler: Borussia DüsseldorfWestdeutscher Mannschaftsmeister A-Schülerinnen: DJK BW Annen Westdeutscher Mannschaftsmeister A-Schülerinnen: DJK BW Annen
Borussia Düsseldorf hat seinen Titel aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigt. Mit dem TuS Sundern hatten die erfolgsgewohnten Landeshauptstädter allerdings mehr Mühe als erwartet.

Nach Abschluss der Qualifikationsveranstaltungen im WTTV liegt inzwischen die Verbandsmeldung für die DM der Leistungsklassen am 11./12. Juni 2016 in Pforzheim vor - lediglich über mögliche Nachrücker ist noch nicht entschieden.
Allen Sportlerinnen und Sportlern wünschen wir viel Erfolg.

An diesem Wochenende haben zahlreiche Mannschaften über die Relegationsspiele einen nachträglichen Aufstieg erreicht oder den Klassenverbleib geschafft. Hierzu herzlichen Glückwunsch!

Wir haben soeben einen großen Teil der Anwartschaftsspiele am 21./22.5.2016 in click-TT veröffentlicht. Bis spätestens morgen Abend, so hoffen wir, ist die Ansetzung komplett.

Die Entscheidungsspiele in click-TT für die NRW-, Verbands- und Landesligen sind nunmehr komplett und veröffentlicht - soweit die Teilnehmer schon feststehen.

Wir bitten erneut darum, uns Teilnahmeverzichte möglichst frühzeitig mitzuteilen. Darüber und über zulässige Terminabsprachen innerhalb der Spielgruppen informieren wir die beteiligten Vereine jeweils direkt per Mail.

Mit dem Beitrag "Zurückziehungen und freiwillige Abstiege", der sich alljährlich besonderen Interesses erfreut, können Sie ab Anfang Mai rechnen.

Wir veröffentlichen erneut die Regelungen für die Anfangszeiten von Meisterschaftsspielen in der Spielzeit 2016/17, damit sich insbesondere die Aufsteiger aus den Bezirksligen damit vertraut machen können.

Gegenüber dem Vorjahr gibt es eine Änderung bei den Anfangszeiten des Nachwuchses am Samstag: 14.00 Uhr, 14.30 Uhr und 15.00 Uhr sind nunmehr Regelanfangszeiten und können vom jeweiligen Gast nicht abgelehnt werden. Über die vollständige Regelung mit allen möglichen Anfangszeiten und die Bedingungen hierfür informieren Sie sich bitte hier.

Wir geben Ihnen schon sehr frühzeitig erste Termininformationen, besonders mit Blick auf den Saisonbeginn in click-TT:

17.05.2016   Veröffentlichung der maßgeblichen Q-TTR-Werte für die Mannschaftsmeldungen der Vorrunde
23.05.2016   Saisonkopie (Übernahme des Datenbestandes des Vorjahres, soweit erforderlich)
24.05.2016   Verbandsseitige Vorbereitung von click-TT für die Saison 2016/17
25.05.2016   Beginn der Vereinsmeldung (Meldung der Mannschaften)
03.06.2016   Ende der Vereinsmeldung
06.06.2016   Gruppeneinteilung auf Verbandsebene
07.06.2016   Beginn der Terminmeldung
07.06.2016   Beginn der Mannschaftsmeldung (Aufstellungen)
14.06.2016   Ende der Terminmeldung
21.06.2016   Ende der Mannschaftsmeldung (Aufstellungen)
01.07.2016   Ende der Terminmeldung (Regional- und Oberliga)

Bitte beachten Sie, dass die genannten Termine noch nicht verbindlich sind. Verschiebungen um einige Tage sind möglich. Über weitere Termine (Veröffentlichung der Terminpläne und der Aufstellungen) informieren wir zu gegebener Zeit. Wir werden uns bemühen, alle Arbeiten zur Vorbereitung der Saison vor Beginn der Sommerferien abzuschließen.

Die alte Saison ist noch nicht zu Ende - schon beginnen die ersten Planungen für die neue Saison.

Für das Ranglisten-Qualifikationsturnier der Damen und Herren am 3. Juli 2016 in Schloß-Holte (Kreis Gütersloh) liegt inzwischen die Ausschreibung vor. Das Starterfeld wird aus 21 Damen und 24 Herren bestehen - die Meldung für dieses Turnier wird bis zum 5. Juni von den Bezirkswarten vorgenommen.

Allen Teilnehmer/Innen wünschen wir viel Erfolg.
 

Liebe Tischtennis-Fans,

die Saison der Tischtennis Bundesliga (TTBL) steuert unaufhaltsam ihrem sportlichen Höhepunkt entgegen: Am 22. Mai 2016 kommt es in der Fraport Arena Frankfurt zum großen Showdown, wenn die beiden besten Mannschaften Deutschlands im Liebherr TTBL-Finale aufeinandertreffen und den Deutschen Mannschaftsmeister unter sich ausspielen.

Hier geht es zum Ticketshop: https://www.adticket.de/TTBL-Finale.html

Auf die Nationalen Deutschen Meisterschaften 2016 im Einzel und Doppel bei den Damen und Herren kann der WTTV mit Stolz zurückblicken. Mit insgeamt 6 Medaillen waren die Spielerinnen und Spieler des WTTV überaus erfolgreich. Dabei gewann Nadine Bollmeier (bei ihrer 20-ten Teilnahme an den NDM) zwei Medaillen - im Einzel belegte sie Platz 3 und im Doppel wurden Bollmeier/Krämer ebenfalls Dritte.

Nadine Bollmeier undNadine Bollmeier und Yuko Imamura (alle Fotos: R. Stüwe)Yuko Imamura (alle Fotos: R. Stüwe)

Weitere Bronzemedaillen erspielten Patrick Franziska im Einzel und die Herren-Doppel Bottroff/Helbing und Mühlbach/Schreyer. Silbermedaillen gewannen Steffen Mengel im Einzel und das Damen-Doppel Imamura/Mühlbach. Das Glanzlicht war die "halbe" Goldmedaille von Walther/Filus im Herren-Doppel. Hervorzuheben ist insbesondere, dass unter den 8 Teilnehmern beim Viertelfinale der Herren mit Benedikt Duda, Patrick Franziska, Yang Lei, Steffen Mengel, Ricardo Walther und Lennart Wehking insgesamt 6 Starter des WTTV vertreten waren.

Herren-Doppel (v.l.n.r.): Fejer-Konnerth, Müller, Walther, Filus, Bottroff, Helbing, Mühlbach und SchreyerHerren-Doppel (v.l.n.r.): Fejer-Konnerth, Müller, Walther, Filus, Bottroff, Helbing, Mühlbach und SchreyerUnd: Alle 6 Damen und alle 12 Herren (davon 3 als Gruppensieger) erreichten das Hauptfeld der besten 32 Teilnehmer der NDM 2016 in Bielefeld.

Alle Ergebnisse der NDM finden Sie hier - leider nicht so gut sortiert wie gewünscht.

Am kommenden Wochenende (18. - 20. März 2016) finden in Bielefeld die nationalen Deutschen Einzelmeisterschaften der Damen und Herren statt. Mit 6 Damen und 12 Herren stellt der WTTV die meisten Teilnehmer. In Bielefeld in der Seidensticker-Halle wünschen wir uns spannende Spiele vor hoffentlich vielen Zuschauern. Für weitere Einzelheiten empfehlen wir den Besuch der Veranstalter-Home-Page.

Aktuelle Ergebnisse finden Sie hier.

Allen Aktiven und Betreuern des WTTV wünschen wir bei den Meisterschaften viel Erfolg und möglichst viele Medaillen - den Zuschauern hochklassige Spiele.

Die Pokalendrunde für die Sieger der Bezirke (Bezirksliga und Kreisliga; jeweils Damen und Herren) findet - wie im Rahmenterminplan angekündigt - am 3.4.2016 statt und beginnt um 10.00 Uhr. Ausrichter ist die TTG Langenich (Bezirk Mittelrhein).

Sobald alle beteiligten Mannschaften feststehen (Meldeschluss ist der 6.3.2016), versenden wir ein Rundschreiben mit den erforderlichen Informationen und veröffentlichen auch kurz danach den Spielplan in click-TT. Dieser wird - bei fünf Bezirken unvermeidbar - jeweils ein Vorrundenspiel ausweisen, dessen Sieger dann das Halbfinale erreicht.

Die Sieger (ggf. auch Nächstplatzierte) vertreten den WTTV bei den Deutschen Pokalmeisterschaften (5.-8.5.2016 in Dinklage, Niedersachsen).

Mit den Siegern

Herren-Einzel
Yang Lei (SV Brackwede)
Damen-Einzel
Nadine Bollmeier (TUSEM Essen)
Herren-Doppel
Hermann Mühlbach/Lennart Wehking (TTC indeland Jülich/1. FC Köln)
Damen-Doppel
Alena Lemmer/Nadine Bollmeier (TUSEM Essen)

sind die Westdeutschen Einzelmeisterschaften der Damen und Herren soeben in Erkelenz zu Ende gegangen. Nachfolgend finden Sie hier die komplette Ergebnisliste als Download.

Ergebnisse Westdeutsche Meisterschaften (PDF)

Auch die Nominierungen zu den Deutschen Meisterschaften, die vom 18. bis 20. März in Bielefeld stattfinden, liegen jetzt vor.

Suche

Direktkontakt

Friedrich-Alfred-Str. 25
47055 Duisburg
Telefon 0203-60849-0
Telefax 0203-60849-19
(aufgrund technischer Probleme sind wir z.Z. per Fax nicht zu erreichen!)
info@wttv.de

Geschäftszeiten
Mo. bis Do.: 08 - 17 Uhr
Fr.: 08 - 14 Uhr