Am vergangenen Wochenende duellierte sich das NRW Sextett, bestehend aus Charlotte und Hannah Schönau (beide Mariaweiler), Qian Wan (Düsseldorf), Marko Panic (Hagen), Tobias Slanina (Vernich) und Kirill Fadeev (Dortmund) beim 33. Internationalen Jugendturnier von Luxemburg mit vielen Nationen und Regionen Europas.

Insgesamt können wir mit dem Abschneiden beim diesjährigen Fünf-Länder-Vergleichskampf nicht zufrieden sein. In den Mannschaftswettbewerben belegte die B1-Schülerinnen-Mannschaft mit Hannah Pollmeier, Charlotte Schönau, Annika Meens und Mirella Täsler nach nur einem Sieg den vierten Platz vor Niedersachsen. Die B2-Schülerinnen-Mannschaft mit Medeea Grozav-Marcu, Melinda Maiwald, Katja Schütz und Jana Bald kam mit einem Sieg gegen Baden-Württemberg und einem Unentschieden gegen Hessen auch auf den vierten Platz.

Westdeutsche Mannschaftsmeisterschaften der Jugend und Schüler:

Westdeutscher Mädchenmannschaftsmeister: TTV Hövelhof
Ein Spiel mehr macht Hövelhof zum Meister: Etwas überraschend, aber letztendlich verdient gewannen die Hövelhoferinnen Mara Lamhardt, Sarah Löher, Hannah Pollmeier, Melinda Maiwald und Paula Brock die Westdeutsche Mädchenmannschaftsmeisterschaft. Während der SV Teutonia Ossendorf und der TTV GW Daseburg mit 6:0 und 6:1 souverän besiegt wurde, reichte gegen die DJK BW Annen ein 5:5 bei 20:17 Sätzen für den ersten Platz aus. Allerdings fehlten bei Annen mit Zeynep und Ayse Hermi die Bretter 2 und 4, bei deren Einsatz es wahrscheinlich zu einem anderen Ergebnis gekommen wäre. Aber so konnte der TTV Hövelhof sein Heimrecht nutzen und könnte jetzt zur Deutschen Mädchenmannschaftsmeisterschaft nach Bad Blankenburg in Thüringen fahren.

Aller Voraussicht nach werden die Meldungen für die NRW-Liga Mädchen erfreulicherweise ausreichen, um einen Spielbetrieb zu organisieren. Wir weisen darauf hin, dass als Folge hiervon der Westdeutsche Mannschaftsmeister und damit der Teilnehmer an den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften weiterhin ausschließlich aus den Mannschaften der NRW-Liga ermittelt wird.

Die TTG Niederkassel richtet nach einjähriger "Zwangspause" traditionell wieder den Bambini-Cup SÜD aus. Aufgefordert zur Teilnahme sind alle Kinder der Jahrgänge 2008 und jünger und in einer weiteren Altersstufe der Jahrgänge bis 2007.

Suche

Direktkontakt

Friedrich-Alfred-Str. 25
47055 Duisburg
Telefon 0203-60849-0
Telefax 0203-60849-19
(aufgrund technischer Probleme sind wir z.Z. per Fax nicht zu erreichen!)
info@wttv.de

Geschäftszeiten
Mo. bis Do.: 08 - 17 Uhr
Fr.: 08 - 14 Uhr