Westdeutscher Meister Jungen 2013/2014: SC Arminia Ochtrup mit Henning Zeptner, Frederic Lange, Dominik Gust, Niklas Hannekotte, Daniel Räckers und Yannick Flehmig (Foto: Hans Fuchs)Westdeutscher Meister Jungen 2013/2014: SC Arminia Ochtrup mit Henning Zeptner, Frederic Lange, Dominik Gust, Niklas Hannekotte, Daniel Räckers und Yannick Flehmig (Foto: Hans Fuchs)

Bei den Jungen konnte der SC Arminia Ochtrup seinen Titel erfolgreich verteidigen. Ochtrup gewann im Vorfeld jeweils 6:2 gegen TTC indeland Jülich und DJK BW Avenwedde. Der SV DJK Holzbüttgen gewann sehr knapp 6:4 gegen DJK BW Avenwedde und ebenfalls 6:2 gegen TTC indeland Jülich. Im anschließenden "Finale" führte Ochtrup schnell mit 4:1. Zwei Siege von Bauer gegen Hannekotte und Kasper gegen den Westdeutschen Meister Henning Zeptner ließen die Holzbüttgener Jungen noch einmal hoffen. Als "Matchwinner" durfte sich Frederic Lange bei seinem zweiten Einzelsieg gegen Schlett fühlen, der damit Ochtrup endgültig auf die Siegerstraße brachte. Nach dem Zwischenstand von 5:3 konnte nur noch Philipp Bauer für Holzbüttgen punkten. Den Ochtruper Triumph machte dann Hannekotte gegen Antwerpes perfekt.

Tabelle und Spielberichte finden Sie hier.

 Westdeutscher Meister Schüler 2013/2014: Borussia Düsseldorf mit Jörn Steinwachs, Yili Westhausen, Raphael Schapiro und Jona SteingenWestdeutscher Meister Schüler 2013/2014: Borussia Düsseldorf mit Jörn Steinwachs, Yili Westhausen, Raphael Schapiro und Jona Steingen

"Damit hatten wir eigentlich nicht gerechnet, denn bereits auf Bezirksebene hätten wir schon ausscheiden können" war der Kommentar von Patrick Schwarz nach dem Titelgewinn "seiner" Schüler.
Nach zwei 6:3-Siegen in den Gruppenspielen gegen TTF Bönen und TTC indeland Jülich setzten sich Jörn Steinwachs, Yili Westhausen, Raphael Schapiro und Jona Steingen in einem nur am Anfang spannenden Finale gegen TTV Salzkotten durch.
Schadomsky/Deckert holten den Ehrenpunkt gegen Steinwachs/Schapiro in einem emotionsgeladenen Finale, bei dem die Düsseldorfer Fans für lautstarke, aber immer faire Unterstützung sorgten.
Jörn Steinwachs, Yili Westhausen, Raphael Schapiro und Jona Steingen dürfen sich auf eine tolle Veranstaltung in Notzingen freuen - dann hoffentlich wieder mit einer großen Fangemeinde, denn dort wird es noch viel lauter zugehen.

Alle Spielberichte finden Sie hier.

 Westdeutscher Meister Schülerinnen 2013/2014: TTC Baesweiler mit Maike Aatz, Anna Bley, Sarah Beck, Sarah Güldenberg, Alina Frank (Foto: Hans Fuchs)Westdeutscher Meister Schülerinnen 2013/2014: TTC Baesweiler mit Maike Aatz, Anna Bley, Sarah Beck, Sarah Güldenberg, Alina Frank (Foto: Hans Fuchs)

Ganze 8 Sätze gaben die Schülerinnen des TTC Baesweiler in 3 Begegnungen ab. Mit der erfolgreichen Titelverteidigung haben sich Maike Aatz, Anna Bley, Sarah Beck, Sarah Güldenberg und Alina Frank überaus erfolgreich gegen TTVg. WRW Kleve, TTSG Rietberg-Neuenkirchen und SC BW Ottmarsbocholt durchgesetzt.

Bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften am 28./29.06.2014 in Notzingen (Ba-Wü) soll Platz 4 aus dem Vorjahr möglichst verbessert werden.

Alle Spielberichte finden Sie hier.

Nachwuchsspieler aus Russland zu Gast in der Ruhrstadt Arena.Nachwuchsspieler aus Russland zu Gast in der Ruhrstadt Arena.
Im Rahmen der Städtepartnerschaft zwischen der Stadt Hagen und der russischen Stadt Smolensk (ca. 300 km nördlich von Moskau) sind junge Tischtennisspielerinnen und –spieler nach Deutschland gekommen, um hier Freundschaften zu knüpfen und sich mit deutschen Kindern und Familien auszutauschen. Die russischen Tischtennisspieler haben auf ihrem Programm, neben touristischen Unternehmungen, auch Tischtennistraining auf dem Programm stehen. Da der zuständige Verein TTC Hagen auch ein Partnerverein des Landesleistungsstützpunktes in Herne ist, ist verabredet worden, die Kinder auch einmal zum Stützpunkt einzuladen. So trainierten die Kinder unter der Leitung von Evgeny Fadeev (ehemaliger russischer Meister) gemeinsam mit den Athleten des LLSTP. Ebenso konnten „unsere" Kinder auch von den beiden russischen Trainern profitieren. Insgesamt war es ein gelungener Stützpunktabend, der in der zweiten Hälfte mit einem sportlichen Vergleich, der deutlich an die russischen Kinder ging, beendet wurde.

Yuan Wan (TTVg. WRW Kleve) im Einzel und Doppel auf dem Siegerpodest
Gerrit Engemann (TTC GW Bad Hamm) überrascht mit Bronze im Einzel

Siegerehrung Mädchen (Foto Stefan Soens)Siegerehrung Mädchen (Foto Stefan Soens)Siegerehrung Jungen (Foto Stefan Soens)Siegerehrung Jungen (Foto Stefan Soens)

Yuan Wan (TTVg. WRW Kleve) war die erfolgreichste Teilnehmerin aus WTTV-Sicht bei den Nationalen Deutschen Jugendmeisterschaften in Mühlhausen (Thüringen).

Suche

Direktkontakt

Friedrich-Alfred-Str. 25
47055 Duisburg
Telefon 0203-60849-0
Telefax 0203-60849-19
(aufgrund technischer Probleme sind wir z.Z. per Fax nicht zu erreichen!)
info@wttv.de

Geschäftszeiten
Mo. bis Do.: 08 - 17 Uhr
Fr.: 08 - 14 Uhr