TTF Bönen wieder einmal hervorragender Gastgeber

 Balazs Hutter, ASV Einigkeit Süchteln (Foto Martin Teumert)Balazs Hutter, ASV Einigkeit Süchteln (Foto Martin Teumert)Stephanie Hoffmann, TTC GW Fritzdorf (Foto Martin Teumert)Stephanie Hoffmann, TTC GW Fritzdorf (Foto Martin Teumert)

Balazs Hutter`s Abwehrbollwerk  (ASV Einigkeit Süchteln) konnte nur durch Marian Maiwald (TTS Detmold) bei den Jungen "geknackt" werden. Der Süchtelner hat sich damit direkt für das DTTB TOP-48 Bundesranglistenturnier der Jugend am 01./02.11.2014 in Kleve qualifiziert.
Maiwald verpasste den Ranglistensieg durch zwei Niederlagen gegen Nico Bohlmann (DJK BW Avenwedde) und Karl Walter (SV Union Velbert). 

Ihr Auslandsaufenthalt hatte für Stephanie Hoffmann (TTC GW Fritzdorf) keine Nachteile in Bezug auf ihre Tischtennisergebnisse. Im Gegenteil meldete Sie sich durch den Ranglistensieg bei den Mädchen eindrucksvoll mit nur einer Niederlage (1:3 gegen Pia Dorißen) zurück. Nach Hoffmann folgen mit Quian Wan (TV Kupferdreh) und Zeynep Hermi (DJK BW Annen) zwei Schülerinnen auf den Plätzen 2i und 3.

Paul Reinkemeier, TTSG Rietberg-Neuenkirchen (Foto Martin Teumert)Paul Reinkemeier, TTSG Rietberg-Neuenkirchen (Foto Martin Teumert)Leonie Berger, SV DJK Holzbüttgen (Foto Martin Teumert)Leonie Berger, SV DJK Holzbüttgen (Foto Martin Teumert)

Spannender hätte die Rangliste bei den B-Schülern nicht verlaufen können. Alle Akteure auf den Plätzen eins bis vier mussten zwei Niederlagen "einstecken". Mit nur einem Satz Vorsprung vor Luca Sanchez (TuS Sundern) sicherte sich Paul Reinkemeier (TTSG Rietberg-Neuenkirchen) die Fahrkarte zum DTTB TOP-48 Bundesranglistenturnier der Schüler am 18./19.10.2014 in Osterburg (Sachsen-Anhalt). 
Leonie Berger (SV DJK Holzbüttgen) beendete die Rangliste der B-Schülerinnen ohne Niederlage. Gegen Hannah Schönau (DJK TTF Kreuzau) musste Leonie allerdings bis zum 8:8 im fünften Satz zittern.

Ein besonderer Dank geht an Walter Darenberg (TTF Bönen) und seine Helferinnen und Helfer in der Cafeteria. 

Alle Ergebnisse finden Sie hier.

Zeynep Hermi und Christian Kaltchev gewinnen Ranglistenturnier

Zeynep Hermi, DJK BW Annen (Foto Hans Fuchs)Zeynep Hermi, DJK BW Annen (Foto Hans Fuchs)Christian Kaltchev, TTC Vernich (Foto Hans Fuchs)Christian Kaltchev, TTC Vernich (Foto Hans Fuchs)

Das Ranglistenturnier der A-Schüler und A-Schülerinnen wurde gestern im ARAG-Sportcenter von Borussia Düsseldorf mustergültig und unter sehr guten Spielverhältnissen ausgetragen.
Bei den A-Schülerinnen setzte sich Zeynep Hermi (DJK BW Annen) im letzten Spiel mit 3:1 gegen die spätere zweite Lara Usbeck (Borussioa Düsseldorf) durch. Hermi hatte zuvor lediglich Anna Vogeley (TTG Langenich) gratulieren müssen, die Platz 3 belegen konnte.

Spannend verlief auch der Wettbewerb der A-Schüler. Mit nur einer Niederlage gegen Jörn Steinwachs (Borusia Düsseldorf) konnte sich Christian Kaltchev (TTC Vernich) erstmals in die Siegerliste einer WTTV-Rangliste eintragen. Jörn Steinwachs verpasste den Ranglistensieg durch eine unerwartete 1:3 Niederlage gegen seinen Vereinskameraden Yili Alexander Westhausen (Borussia Düsseldorf). Für Aufmerksamkeit sorgte Abwehrer Alexander Mesionzhnik (1. FC Gievenbeck) der nur gegen Kaltchev und Steinwachs Niederlagen zu verbuchen hatte und mit Platz 3 mehr als zufrieden war.

Alle Ergebnisse finden Sie hier.

SV DJK Holzbüttgen Deutscher Vizemeister
Ochtruper Jungen scheitern knapp im Halbfinale gegen TSV Schwarzenbek

Tolle Stimmung bei der DMM der Jugend in Grevenbroich.Tolle Stimmung bei der DMM der Jugend in Grevenbroich.
„In der Halle war der Bär los"- so könnte man die Atmosphäre bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Jugend in Grevenbroich beschreiben. Über 250 Zuschauer erlebten zwei Tage lang Spannung und Emotionen pur für die die jeweils acht besten Jungen und Mädchenmannschaften aus dem gesamten Bundesgebiet sorgten. Für hervorragende Rahmenbedingungen sorgte der TTC BW Grevenbroich, der sein 75-Jähriges Jubiläum mit der Ausrichtung einer Bundesveranstaltung mit einem weiteren Höhepunkt krönte.

Borussia Düsseldorf erneut umsichtiger Ausrichter
Leonie Berger (SV DJK Holzbüttgen) gewinnt Silber

WTTV-Teilnehmer DTTB Talentcup 2014WTTV-Teilnehmer DTTB Talentcup 2014

Am 19. und 20. Juni 2014 stand der diesjährige bundesweite DTTB-Talentcup für die Jahrgänge 2003 und 2004 in Düsseldorf auf dem Programm.

Im Jahrgang 2004 gingen für den WTTV Charlotte Schönau (TTF Kreuzau) und Lisa Keoaphay (TTC Hagen) an den Start. Lisa sollte beim Talentcup starten um erste Erfahrungen zu sammeln.

Das Ranglistenqualifikationsturnier der Jungen und Mädchen wurde vom TTC Vernich zur vollen Zufiedenheit der Aktiven und deren Begleiter durchgeführt.

Bei den Jungen haben sich Nils Maiworm (TTF Bönen), Tom Mykietyn (TTC BW Brühl-Vochem), Björn Bode (SC Buschhausen), Nicolas Kasper (SV DJK Holzbüttgen), Marian Maiwald (TTS Detmold), Kirill Fadeev (BV Borussia 09 Dortmund), Balazs Hutter (ASV Einigkeit Süchteln), Nico Bohlmann (DJK Blau-Weiß Avenwedde) und  Karl Walter (SV Union Velbert) für das Ranglistenturnier am 07.09.2014 in Bönen qualifiziert. Henning Zeptner (ASV Wuppertal) und Gerrit Engemann (TTC GW Bad Hamm) greifen erst auf Bundesebene in das Ranglistengeschehen ein.

Alle Ergebnisse finden Sie hier.

Folgende Mädchen haben das Ranglistenturnier erreicht:
Qian Wan (TV Kupferdreh), Chiara Pigerl (SV DJK Holzbüttgen), Maike Aatz (TTVg. WRW Kleve), Zeynep Hermi (DJK BW Annen), Pia Dorißen (TTVg. WRW Kleve), Anika Urbahn (TTC Bärbroich), Kristin König (TTSV Schloß Holte-Sende), Anna Schouren (Anrather TK RW) und Stephanie Hoffmann (TTC GW Fritzdorf). Christine Lammert (TTK Anröchte) und Alena Lemmer (TUSEM Essen) spielen ebenfalls erst auf Bundesebene.

Alle Ergebnisse finden Sie hier.

Suche

Direktkontakt

Friedrich-Alfred-Str. 25
47055 Duisburg
Telefon 0203-60849-0
Telefax 0203-60849-19
(aufgrund technischer Probleme sind wir z.Z. per Fax nicht zu erreichen!)
info@wttv.de

Geschäftszeiten
Mo. bis Do.: 08 - 17 Uhr
Fr.: 08 - 14 Uhr