Die ungenaue Positionierung eines Vereins auf der Landkarte hat zu einer falschen Einteilung der Landesligagruppen 5 und 7 geführt. Hier die Korrektur:

Post SV Oberhausen (bisher: 5; neu: 7)
TTV DSJ Stoppenberg (bisher 7; neu 5)

Nachfolgend veröffentlichen wir die (allseits beliebte) Liste der Mannschaften, von denen uns verbindliche Mitteilungen über Zurückziehungen bzw. Klassenverzichte vorliegen.

Für die Saison 2017/18 wurden die Aufgaben der Spielleitung wie folgt zugeordnet:

Herren-Regional- und Oberliga: Werner Almesberger
Herren-NRW-Liga: Patrick Demsa
Herren-Verbandsliga: Michael Kuth
Herren-Landesliga 1-6: Christiane Fornefeld
Herren-Landesliga 7-12: Werner Almesberger
Damen: Reinhardt Hantke
Jungen: Dustin Gesinghaus
Mädchen: Patrick Demsa

Wir veröffentlichen nachfolgend die Regelungen für Spieltage und Anfangszeiten von Punktspielen in der Spielzeit 2017/18, damit sich insbesondere die Aufsteiger aus den Bezirksligen damit vertraut machen können.

Gegenüber dem Vorjahr gibt es eine Änderung bei den Anfangszeiten der Erwachsenen:

Samstag: 17.30 Uhr, 18.00 Uhr und 18.30 Uhr (jeweils nach Wunsch)
Für diese Anfangszeiten ist keine Zustimmung der jeweiligen Gastmannschaft erforderlich. Alle anderen Anfangszeiten sind nicht mehr Teil der Terminmeldung, sondern nur noch Gegenstand vereinsseitiger Vereinbarungen.

Über die vollständige Regelung mit allen möglichen Spieltagen und Anfangszeiten sowie die Bedingungen hierfür informiert Sie der nachfolgende Download.

Informationen zu Spieltagen und Anfangszeiten Saison 2017/18

Die neuen Q-TTR-Toleranzen für Nachwuchsspieler ab der Vorrunde der Saison 2017/18 werden gemäß WO H 2.3 noch einmal erhöht, wenn es sich um Spieler des D-Kaders (oder höher) handelt.

Die neue WO wird das - Beschlussfassung am 25.6.2017 vorausgesetzt - im künftigen Punkt H 2.3.1 wie folgt regeln:

"Spieler des D-Kaders (oder höher) im Sinne von WO H 2.3 sind alle Spieler, die alljährlich im März (maßgebend für die Meldung zur Vorrunde) bzw. im Oktober (maßgebend für die Meldung zur Rückrunde) vom Ausschuss für Jugendsport in einer Liste veröffentlicht werden ..."

Diese Liste wurde nun erstmalig erstellt und steht nachfolgend zum Download bereit.

Förderungswürdige Nachwuchsspieler gemäß WO H 2.3.1

Wir weisen auf die Vorschrift WO B 7 hin, wo es heißt:

Mit dem Ausscheiden aus der Altersgruppe Nachwuchs erlischt eine zusätzliche Spielberechtigung für den Erwachsenen‐Mannschaftsspielbetrieb bei einem Zweitverein automatisch."

Was steckt dahinter?
Im Gegensatz zum WTTV, wo die SBEM automatisch jeder Person mit der Ersterteilung der Spielberechtigung zugeordnet wird und insofern nichts Besonderes darstellt, ist die Erteilung einer SBEM an Nachwuchsspieler in vielen anderen Verbänden mit Auflagen verbunden und bedarf einer Genehmigung durch die zuständige Stelle. Diese „besondere" SBEM erlischt am Ende der Zugehörigkeit zur Altersgruppe Nachwuchs und wird durch die „normale" SBEM, welche sich mit der Zugehörigkeit zur Altersgruppe Erwachsene zwangsläufig einstellt, abgelöst. Da wir im WTTV diese Unterscheidung nicht kennen, ergibt sich die aus unserer Sicht kuriose Situation, dass man zum Erhalt einer Spielberechtigung im selben Verein einen Wechselantrag stellen muss.

Für Fragen zu diesem Thema stehen wir Ihnen unter den bekannten Kontaktdaten gern zur Verfügung – aber bitte nicht erst nach Ende der Wechselfrist!

Die Entscheidungsspiele in click-TT für die NRW-, Verbands- und Landesligen sind nunmehr komplett (mit Ausnahme der Spiele der Qualifikanten der Bezirke) und werden am 16.4.2017 veröffentlicht.

Wir bitten erneut darum, uns Teilnahmeverzichte möglichst frühzeitig mitzuteilen. Darüber und über zulässige Terminabsprachen innerhalb der Spielgruppen informieren wir die beteiligten Vereine jeweils direkt per Mail.

Mit dem Beitrag "Zurückziehungen und freiwillige Abstiege", der sich alljährlich besonderen Interesses erfreut, können Sie ab Anfang Mai rechnen.

Die zwei in der Auf- und Abstiegsregelung ausgewiesenen Plätze in der NRW-Liga Herren für freiwillige Absteiger aus den Bundesspielklassen sind mittlerweile vergeben. Die Anträge des SSV Germania Wuppertal und des SC Arminia Ochtrup sind frist- und formgerecht eingegangen. Weitere Anträge bis zum 30.4.2017 sind zwar zulässig, aber nach Lage der Dinge aussichtslos, da nicht damit zu rechnen ist, dass einer der genannten Vereine auf den ihm nun zustehenden Platz in der NRW-Liga verzichtet.

Bei den Damen sind die beiden Plätze in der NRW-Liga für freiwillige Absteiger aus den Bundesspielklassen weiterhin unbesetzt. Bitte beachten Sie: Anders als bei den Herren stellt die Auf- und Abstiegsregelung diese Plätze über eine Aufstockung der jeweiligen Spielklasse bereit. Mit anderen Worten: Wenn diese Plätze nicht besetzt werden, ergibt sich dadurch keine Verbesserung für die Mannschaften, die an Entscheidungsspielen des Verbandes beteiligt sind.

Die Pokalendrunde für die Sieger der Bezirke (Bezirksliga und Kreisliga; jeweils Damen und Herren) findet - wie im Rahmenterminplan angekündigt - am 23.4.2017 statt und beginnt (höchstwahrscheinlich) um 10.00 Uhr. Ausrichter ist der SV Menne (Bezirk Ostwestfalen-Lippe).

Wir versenden am 16.3.2017 ein Rundschreiben mit den erforderlichen Informationen und veröffentlichen auch kurz danach den Spielplan in click-TT. Dieser wird - bei fünf Bezirken unvermeidbar - jeweils ein Vorrundenspiel ausweisen, dessen Sieger dann das Halbfinale erreicht.

Die Sieger (ggf. auch Nächstplatzierte) vertreten den WTTV bei den Deutschen Pokalmeisterschaften (25.-28.5.2017 in Fröndenberg).

Der SuS Veltheim hat soeben seine Damenmannschaft vom Spielbetrieb der Verbandsliga (Gruppe 1) zurückgezogen.

Suche

Direktkontakt

Friedrich-Alfred-Str. 25
47055 Duisburg
Telefon 0203-60849-0
Telefax 0203-60849-19
(aufgrund technischer Probleme sind wir z.Z. per Fax nicht zu erreichen!)
info@wttv.de

Geschäftszeiten
Mo. bis Do.: 08 - 17 Uhr
Fr.: 08 - 14 Uhr