Besonders Schapiro konnte sein Glück kaum fassen. In seiner Vorrundengruppe kamen von den sechs Schülern fünf auf 3:2 Spiele, davon vier Satzgleich. Nur durch den direkten Vergleich erreichte der Düsseldorfer die Platzierungsrunde 1-4. Auch hier hatten Schapiro, Marko Panic (TTC Hagen) und Jakob Reinkemeier (TTSG-Rietberg-Neuenkirchen) das gleiche Spielverhältnis. Man ahnt es schon- Schapiro hatte das bessere Satzverhältnis und sicherte sich nicht zuletzt durch ein glattes 3:0 gegen den späteren zweiten Marko Panic den Ranglistensieg.

Anni Zhan (Anrather TK RW) gelang ohne Satzverlust der souveräne Ranglistensieg vor Lea Vehreschild (DJK Rhenania Kleve) und Mara Lamhardt (TuS Hiltrup).

Verbandstrainer Johannes Dimmig: "Es ist schön zu sehen, wie um jede Platzierung gekämpft wurde. Das neue Ranglistensystem hat sich schon jetzt bewährt, da alle gleich viele Spiele absolvieren können. Außerdem kann der Ausschuss für Jugendsport mit seinen Verfügungsplätzen besser auf Ausfälle durch überregionale Veranstaltungen oder verletzungsbedingte Absagen reagieren".

Ein besonderes Dankeschön geht einmal mehr an Manfred Klessa (Post SV Kamp-Lintfort), der wieder einmal für optimale Spielbedingungen sorgte. Einzig die nicht zu öffnenden Fenster liessen so manchen Schweißtropfen mehr rinnen.

Hier finden Sie die Ergebnisübersicht

Suche

Direktkontakt

Friedrich-Alfred-Str. 25
47055 Duisburg
Telefon 0203-60849-0
Telefax 0203-60849-19
(aufgrund technischer Probleme sind wir z.Z. per Fax nicht zu erreichen!)
info@wttv.de

Geschäftszeiten
Mo. bis Do.: 08 - 17 Uhr
Fr.: 08 - 14 Uhr