Platz 1 für B2 SchülerinnenPlatz 1 für B2 Schülerinnen... und für die B1 Schülerinnen... und für die B1 Schülerinnen
Allen voran die B1-Schülerinnen mit Leonie Berger (Borussia Düsseldorf), Hannah Schönau (TTF Kreuzau) und Lea Vehreschild (DJK Rhenania Kleve) und die B2-Schülerinnen Hannah Pollmeier (TTV Hövelhof), Carlotte Schönau (TTF Kreuzau), Mirella Täsler (TuS Hiltrup) und Melinda Maiwald (TTV Hövelhof) wussten zu überzeugen und konnten ihren Mannschaftswettkampf gewinnen.
Nicht viel schlechter erging es den B1- und B2-Schülern, die jeweils Platz 2 in der Mannschaftswertung gewinnen konnten.
Raphael Schapiro (Borussia Düsseldorf), Tobias Slanina (Post- und Telekom SV Dortmund), Richard Köster-Heuschen (TTC Union 1947 Düsseldorf) und Takuto Teramae (Borussia Düsseldorf) mussten nur den „Bayern" gratulieren und erkämpften sich Platz 2 vor Baden-Württemberg.
Platz 2 für die B1 SchülerPlatz 2 für die B1 Schüler...und die B2 Schüler...und die B2 Schüler

Bei den B2-Schülern mussten sich Marco Panic (TTC Hagen), Bastian Steeg (TuS Sundern), Justus von Bandemer (Borussia Düsseldorf) und Micheal Kalaitzidis (Borussia Düsseldorf) in einem hochdramatischen letzten Gruppenspiel gegen Bayern nach 3:0-Rückstand und einer Aufholjagd zum 3:2 letztendlich doch noch mit 4:2 geschlagen geben. Bei einem Unentschieden wäre sogar der 1. Platz möglich gewesen.

In der Gesamtwertung hatte der WTTV-Nachwuchs durch zwei Siege der Schülerinnen und zwei 2. Plätzen der Schüler dieses Mal ganz knapp die Nase vorne. „Es ist schon sehr lange her, dass wir in der Gesamtwertung des 5-Länder-Vergleichskampfes ganz oben auf dem „Treppchen" standen", resümierte Jugend-Verbandstrainer Stephan Schulte Kellinghaus sichtlich zufrieden.

Das Einzelturnier bei den B1-Schülerinnen gewann Leonie Berger (Borussia Düsseldorf). Den Sieg bei den B2-Schülerinnen sicherte sich Hannah Pollmeier (TTV Hövelhof).

Leonie Berger (Borussia Düsseldorf)Leonie Berger (Borussia Düsseldorf)Marko Panic (TTC Hagen)Marko Panic (TTC Hagen)Hannah Pollmeier (TTV Hövelhof)Hannah Pollmeier (TTV Hövelhof)

Für einen weiteren schönen Erfolg eines durchweg gelungenen Wochenendes in Niedersachsen sorgte Marko Panic (TTC Hagen), der nur im Finale Tom Schweiger (Bayern) gratulieren musste.

Alle Ergebnisse der Mannschaftswettbewerbe finden Sie hier.
Alle Ergebnisse des Einzelturniers können Sie hier nachlesen.

Ein ausführlicher Bericht erfolgt in der Fachzeitschrift Tischtennis.

Suche

Direktkontakt

Friedrich-Alfred-Str. 25
47055 Duisburg
Telefon 0203-60849-0
Telefax 0203-60849-19
(aufgrund technischer Probleme sind wir z.Z. per Fax nicht zu erreichen!)
info@wttv.de

Geschäftszeiten
Mo. bis Do.: 08 - 17 Uhr
Fr.: 08 - 14 Uhr