Gegen Xu mußte sich der Hammer nach 1:2 Satzrückstand mächtig strecken. „Ich habe mich das ganze Wochenende nicht so gut gefühlt. Eigentlich hätte ich die 2:0 Führung gegen Meissner nicht abgeben dürfen. Da habe ich den Faden verloren und meinen ersten Platz fast verloren" bemerkte der Jugendnationalspieler selbstkritisch. (11:9, 11:3, 8:11, 7:11, 10:12).
In seinem letzten Jugendjahr kam Balazs Hutter (ASV Süchteln) mit einer ausgeglichenen Bilanz von 5:5 Spielen auf Platz sechs in einer sehr ausgeglichenen Jungenkonkurrenz.

In ihrem ersten Mädchenjahr konnte sich Qian Wan (Borussia Düsseldorf) über drei Siege freuen, die ihr am Ende Platz 10 bescherte.

Siegerehrung Schüler (Foto Steinbrenner)Siegerehrung Schüler (Foto Steinbrenner)
Das Aushängeschild in der dieses Mal sehr kleinen WTTV-Truppe (nur 5 Aktive) bildeten einmal mehr Tom Mykietyn (TTC BW Brühl-Vochem) und Kirill Fadeev (BV Borussia 09 Dortmund) bei den A-Schülern. Die beiden bestätigten, dass sie hinter „Überflieger" Kay Stumper (Ba-Wü, 11:0, 33:2) die Spitze der A-Schüler beim DTTB bilden. Mykietyn erwischte es in der ersten Runde am Sonntagmorgen. Nach großer Gegenwehr mußte er sich neben Stumper nur noch Sven Henning (TT Ba-Wü) geschlagen geben. (8:11, 11:7, 1:11, 11:9, 10:12), was Platz zwei bedeutete.
Auch Fadeev kam in der ersten Runde am Sonntagmorgen nicht gut aus den Startlöchern. Neben Niederlagen gegen Stumper und Mykietyn musste der Dortmunder Hannes Hörmann (Bayern) beim 11:9, 9:11, 9:11, 9:11) gratulieren. Danach blieb Fadeev ohne Niederlage und zeigte sein bestes Spiel gegen Daniel Rinderer (11:5, 16:14, 5:11, 11:4, Bayern) der zu den ärgsten Konkurrenten von Mykietyn und Fadeev zu zählen ist.
Aus Sicht des Trainertrios Mettner, Dimmig und Schulte-Kellinghaus war es ein erfolgreiches Wochenende. Bei den kommenden Deutschen Meisterschaften der Schüler in Straubing und Jungen in Essen soll der Medaillenregen weiter gehen.

Alle Ergebnisse finden Sie hier.

 

Suche

Direktkontakt

Friedrich-Alfred-Str. 25
47055 Duisburg
Telefon 0203-60849-0
Telefax 0203-60849-19
(aufgrund technischer Probleme sind wir z.Z. per Fax nicht zu erreichen!)
info@wttv.de

Geschäftszeiten
Mo. bis Do.: 08 - 17 Uhr
Fr.: 08 - 14 Uhr