Der erste Tagungstag am Freitag begann mit einer Einstiegveranstaltung mit einer spannenden Talkrunde u.a. mit der Leichtathletik-Legende Balian Buschbaum; die Veranstaltung wurde unterhaltsam untermalt durch Show-Auftritte des jungen Theaters Cactus aus Münster.

Anschließend erhielt man zudem die Möglichkeit sich mit Materialen und Gesprächen über die Arbeit der Sportjugend, sowie zu den Themen Inklusion und Integration im Sport zu informieren.

Mit sehr ergreifenden und motivierenden Vorträgen vom siebenfachem Paralympicsteilnehmer und Kabarettist Rainer Schmidt über den „Sport als Glücksfall für alle“ sowie vom ehemaligem Bundesfootballer und Seelsorger Lorenz Narku Laing über die „ Angst vor dem Anderen/Fremden“ startete der zweite Tag der Jahrestagung. Danach ging es in die Workshop-Phase, wo man sich aus einer Vielzahl von den angebotenen Workshops zur Teilnahme entscheiden konnte.

So wurden in den Workshops „Grenzenlose Vielfalt im Sport ohne Grenzüberschreitung“ und „Wir sind doch offen für alle!“ viele praktische Kenntnisse sowohl für die Arbeit im Juniorteam, als auch in der eigenen Vereinsarbeit erworben. Interessant für das Organisieren von Projekten war der Workshop „Sport verbindet Menschen- Willkommen bei den Ruhrgames 2017“.

Mit den Workshops „Soziale Benachteiligung im Sport“, „Homophobie im Sport - was können wir tun?“ sowie „Inklusion ist keine Illusion“ erhielt man Einblicke für die Einbringung von bisher benachteiligten sozialen Gruppen und dem Umsetzen der Inklusion in der Verband-/Vereinsarbeit, ganz im Sinne des Mottos „Vielfalt im Sport“.

Am Sonntagmorgen wurde die Jahrestagung durch diverse Praxisworkshops mit interessanten und sportlichen Angeboten wie Freelatics, interkulturellen Sportspielen oder Longboard abgerundet.

Resümiert war die Jahrestagung der Sportjugend NRW für alle drei Teilnehmenden des Juniorteams sehr gewinnbringend, man knüpfte zahlreiche Kontakte sowie erhielt viele nützliche und wertvolle Erkenntnisse für das soziale Engagement.

 

Dieser Bericht wurde von unseren Juniorteamern Julia und Zhi Jiang erstellt.

Suche

Direktkontakt

Friedrich-Alfred-Str. 25
47055 Duisburg
Telefon 0203-60849-0
Telefax 0203-60849-19
(aufgrund technischer Probleme sind wir z.Z. per Fax nicht zu erreichen!)
info@wttv.de

Geschäftszeiten
Mo. bis Do.: 08 - 17 Uhr
Fr.: 08 - 14 Uhr