Bei den Herren konnte Ricardo Walther erstmals den Titel holen, er bezwang in einer Neuauflage des letztjährigen Endspiels Alexander Flemming in sieben Sätzen. Erst im Viertelfinale scheiterte Thomas Brosig nach zwei vergebenen Matchbällen an eben jenem Alexander Flemming und belegte damit den hervorragenden 5. Platz. Lennart Wehking und Gianluca Walther wurden Neunte und sicherten sich damit ebenso ihren persönlichen Startplatz bei den Deutschen Meisterschaften. Erst in den Playoff-Spielen der Gruppenzweiten und -dritten schieden Erik Bottroff, Björn Helbing und Hermann Mühlbach aus und belegten damit abschließend den 17. Platz.

Bei den Damen wurde Nadine Bollmeier Dritte, sie verlor erst im Halbfinale gegen die starke Defensivkünstlerin Rosalia Stähr. Mit ihren neunten Plätzen sicherten sich Nadine Sillus und Yuko Imamura ihren persönlichen Startplatz für die DM. Die übrigen vier Damen Katharina Michajlova, Gabriele Völker, Wan Yuan und Ying-Ni Zhan verloren ihre Playoff-Spiele und belegten damit Platz 17.

Wir gratulieren den erfolgreichen Spieler/innen des WTTV sehr herzlich.

Suche

Direktkontakt

Friedrich-Alfred-Str. 25
47055 Duisburg
Telefon 0203-60849-0
Telefax 0203-60849-19
(aufgrund technischer Probleme sind wir z.Z. per Fax nicht zu erreichen!)
info@wttv.de

Geschäftszeiten
Mo. bis Do.: 08 - 17 Uhr
Fr.: 08 - 14 Uhr