Der sanfte Druck des Ausschusses für Sportentwicklung, wonach Kreisentscheide nur noch dann ausgetragen werden, wenn bis zum 31.12. eines Jahres mindestens fünf Ortsentscheide (OE) angemeldet wurden, scheint gut für die Meldezahlen zu sein: Schon 194 OE wurden über click-tt beantragt, die sich wie folgt auf die fünf WTTV-Bezirke verteilen: 1. Ostwestfalen-Lippe 56 OE, 2. Mittelrhein 44 OE, 3. Düsseldorf 37 OE, 4. Münster 30 OE, 5. Arnsberg 27 OE.

Von den 35 Kreisen haben aber nur 22 Kreise die Mindestanzahl von fünf OE erreicht, d.h. in 13 Kreisen finden keine Kreisentscheide statt und sie müssen ihre Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei benachbarten Kreisen unterbringen. In den Kreisen Rur-Wurm und Bergisches Land wurde sogar bis jetzt (Stand: 02.01.2018) von den Vereinen noch kein OE angemeldet.

Schaut man sich die einzelnen Bezirke genauer an, so lässt sich folgendes feststellen: Im Bezirk Arnsberg haben mit den Kreisen Arnsberg/Lippstadt (11 OE) und Lüdenscheid (5 OE) nur zwei der sieben Kreise die Mindestzahl erreicht; besser sieht es dagegen im Bezirk Düsseldorf aus, wo fünf der acht Kreise mindestens fünf Ortsentscheide vorzuweisen haben. Nur die Kreise Bergisches Land (0 OE), Krefeld (1 OE) und Rhein-Ruhr (4 OE) verpassen einen eigenen Kreisentscheid. Ähnlich gut läuft es im Bezirk Mittelrhein, wo immerhin fünf von neun Kreisen die Grenze erreichen: Während der Kreis Oberberg mit 4 OE diese Grenze nur knapp verpasst, fehlen bei den Kreisen Rur-Wurm (0 OE), Köln-Erft (2 OE) und Aachen (1 OE) doch einige Veranstaltungen. Spitzenreiter, was die Anmeldung von Ortsentscheiden angeht, sind die Bezirke Münster und Ostwestfalen-Lippe, bei denen mit den Kreisen Südmünsterland und Minden/Lübbecke nur ein Kreis wegbricht, wobei diese beiden Kreise immerhin vier OE vorzuweisen haben.

Auch wenn einige Kreisentscheide entfallen, besteht für alle Vereine und Schulen noch die Möglichkeit bis zum 18. Februar 2018 weitere Ortsentscheide durchzuführen; schließlich soll wie in den letzten Jahren die Marke von 200 ausgerichteten Ortsentscheiden im Gebiet des WTTV wieder fallen.

Bericht: Thorsten Mönning (Ausschuss für Öffentlichkeitsarbeit; Ressortleiter Sportentwicklung)

Suche

Direktkontakt

Friedrich-Alfred-Str. 25
47055 Duisburg
Telefon 0203-60849-0
Telefax 0203-60849-19
(aufgrund technischer Probleme sind wir z.Z. per Fax nicht zu erreichen!)
info@wttv.de

Geschäftszeiten
Mo. bis Do.: 08 - 17 Uhr
Fr.: 08 - 14 Uhr