Beim Top 48 Bundesranglistenturnier gehen beide Titel an den WTTV. Bei den Mädchen blieb Qian Wan (Borussia Düsseldorf) ungeschlagen und holte sich damit den Sieg. Bei den Jungen kam es zu einem verbandsinternen Finale zwischen Kirill Fadeev (Borussia Dortmund) und Tom Mykietyn (TTC Vernich), welches Kirill mit 3:1 für sich entscheiden könnte.

Tom, Qian und KrillTom, Qian und Krill

Insgesamt konnten sich fünf WTTV-Talente für das Top 24 in drei Wochen in Neckarsulm qualifizieren. Neben den drei Podestplätzen erkämpfte sich Anni Zhan (Anrather TK) in ihrem ersten Jugendjahr Rang 11. Timi Köchling (SV Union Velbert), der aufgrund einer Verletzung fast ein Jahr nicht richtig trainieren konnte, beeindruckte mit tollem Spiel und Platz 7.

Die weiteren Platzierungen:

Lara Usbeck (Borussia Düsseldorf) 31.

Mara Lamhardt (TTVg. Wow Kleve) 32.

Finja Laubach (SV Westfalia Rhynern) 33.

Lukas Bosbach (1.FC Gievenbeck) 25.

Paul Reinkemeier (DJK Avenwedde) 43.

Ein ausführlicher Bericht folgt später. 

Suche

Direktkontakt

Friedrich-Alfred-Str. 25
47055 Duisburg
Telefon 0203-60849-0
Telefax 0203-60849-19
(aufgrund technischer Probleme sind wir z.Z. per Fax nicht zu erreichen!)
info@wttv.de

Geschäftszeiten
Mo. bis Do.: 08 - 17 Uhr
Fr.: 08 - 14 Uhr