Erstmals nicht ganz ausgebucht („nur“ 36 statt 40 Teilnehmer) war die WTTV-Sommerfreizeit in Sellin auf Rügen, die bereits zum 12. Mal im kleinen Seebad auf Deutschlands größter Insel stattfand. Wieder war die Jugendherberge der Standort, in der wir die kleine Turnhalle 24 Stunden am Tag nutzen konnten.Damit war nicht nur die tägliche Trainingseinheit gesichert sondern auch die Durchführung vieler Turniere: Zimmerturnier, Juxturnier, Mixedturnier u.a.m. Und auch sonst war immer jemand in der Halle anzutreffen.

Viel Wert wurde diesmal wieder auf die Freizeitgestaltung ohne Tischtennis gelegt. Nach den ersten drei Tagen vor allem am Strand – das Wetter war hier fast optimal – standen zahlreiche Angebote auf dem Programm: Wasserski, Kletterwald, Radtour (wie immer mit Regengarantie!), GoCart, Kino, Segeln u.a.m. Hier konnten die Teilnehmer selber wählen, an welchen Veranstaltungen sie teilnehmen wollten. Aber auch für die selbstgestaltete Freizeitbeschäftigung bestand Gelegenheit. Großer Beliebtheit erfreute sich in diesem Jahr Wikingerschach, Beachvolleyball und Boule. Und auch der Cocktailabend (natürlich mit alkoholfreien Cocktails) erfreute sich mit Lagerfeuer und Stockbrot wieder großer Beliebtheit.

Die Jugendherberge bot wie immer eine sehr gute Unterkunft; Probleme hatten einige Teilnehmer aber mit dem in Mecklenburg-Vorpommern eingeführten „Veggie-Day“ am Dienstag. Ein ganzer Tag ohne Fleisch – das wollten ein paar Teilnehmer nicht verkraften (und besuchten stattdessen den Dönermann….). Immerhin hatte die Jugendherberge aber „Eier in Senfsauce“ schon ein paar Jahre vom Speiseplan gestrichen (wie man hört nur bei unserer Gruppe). Verhungert ist aber niemand, und so konnten sich die Teilnehmer nach erholsamen 13 Tagen (nicht für die Betreuer!) wieder auf die diesmal besonders lange Bustour nach Hause machen.

 

 

 

 

 

 

Auch 2018 findet die Freizeit auf Rügen wieder statt; eine Ausschreibung ist unter www.wttv.de / Sportentwicklung / Jugendfreizeiten zu finden.

Bericht und Fotos Norbert Weyers (Referent für Vereinsentwicklung)

Suche

Direktkontakt

Friedrich-Alfred-Str. 25
47055 Duisburg
Telefon 0203-60849-0
Telefax 0203-60849-19
(aufgrund technischer Probleme sind wir z.Z. per Fax nicht zu erreichen!)
info@wttv.de

Geschäftszeiten
Mo. bis Do.: 08 - 17 Uhr
Fr.: 08 - 14 Uhr