Schönau und Slanina holen Titel

Bei den Westdeutschen Schülermeisterschaften in Refrath waren Hannah Schönau (TTC Mariaweiler) und Tobias Slanina (TTC Vernich) doppelt erfolgreich. Hannah holte sich durch einen deutlichen 3:0-Erfolg über Leonie Berger (Borussia Düsseldorf)
Weiterlesen...

Berger und Köchling Westdeutsche Jugendmeister

Leonie Berger (Borussia Düsseldorf) und Timi Köchling (SV Union Velbert) sind die Westdeutschen Jugendmeister 2017. Herzlichen Glückwunsch!!!Bei den vom TV Lohmar bestens augerichteten Meisterschaften landeten am Ende die Favoriten auf
Weiterlesen...

Assistenztrainer-Ausbildung wird zur STARTTER-Ausbildung

„STARTTER – Dein Start in die Trainerausbildung!“ So heißt ab Januar die bundesweit einheitliche Vorstufenqualifizierung und löst damit die Assistenztrainer-Ausbildung des WTTV ab. In einer Arbeitsgruppe des DTTB, in der auch
Weiterlesen...

Future Star: Erfolgsstory neu aufgelegt!

Gute und erfolgreiche Konzepte muss man nicht neu erfinden: Unter diesem Motto legt der Westdeutsche Tischtennis-Verband e.V. den über viele Jahre beliebten „Future Star“ im neuen Gewand auf. Dieses Konzept sollte

Philip Brosch siegt beim Finalturnier des andro WTTV-Cups

Das Finalturnier des andro-WTTV-Cups in Erkelenz gewann Philip Brosch, aber……Sascha Brand ist der „Turnierkönig“Der ungekrönte „König“ des andro-WTTV-Cups heißt Sascha Brand: Der Spieler vom Meidericher TTC nahm in der Premieren-Saison
Weiterlesen...

mini-Meisterschaften - Eingabe der Ergebnisse nur über click-tt

Die Tischtennis-mini-Meisterschaften laufen in der 35. Saison. Regieboxen können über click-tt (Veranstaltungen/mini-Meisterschaften) bestellt werden.Ergebniseingabe: Die
Weiterlesen...

WTTV goes Facebook

Zur neuen Saison haben wir unser Vorhaben, die Öffentlichkeitsarbeit auszubauen und breiter aufzustellen um einen wichtigen Baustein erweitert. Ab sofort finden Sie den WTTV auch auf Facebook.
Weiterlesen...

Deutsches Olympisches Jugendlager PyeongChang 2018 – Bewerbung ab sofort möglich!

Die Olympischen Winterspiele im südkoreanischen PyeongChang 2018 werfen trotz sommerlicher Temperaturen ihre Schatten voraus – und damit auch das Deutsche Olympische Jugendlager. Die Deutsche Sportjugend (dsj) und die Deutsche Olympische Akademie (DOA) laden erneut junge Menschen dazu ein, die Faszination Olympia live vor Ort zu erleben!

Bis zum 23. Juli 2017 können sich Jugendliche zwischen 16 und 19 Jahren, die erfolgreich Nachwuchsleistungssport betreiben oder sich überdurchschnittlich in ihrem Verein oder Verband engagieren, unter www.olympisches-jugendlager.de für die Teilnahme bewerben.

Seit 2010 organisieren dsj und DOA unter wechselnder Federführung gemeinsam das Deutsche Olympische Jugendlager. Junge, erfolgreiche und sozial engagierte Sportlerinnen und Sportler im Nachwuchsbereich bekommen dabei die Chance, das olympische Flair und ein abwechslungsreiches Sport-, Kultur- und Seminarprogramm während der Spiele zu erleben.

Das Deutsche Olympische Jugendlager 2018 findet im Zeitraum vom 7. bis 22. Februar 2018 in Seoul und PyeongChang statt. Auf dem Programm stehen unter anderem Besuche von Wettkämpfen und sportliche Aktivitäten, Workshops und Diskussionsrunden, sowie kulturelle Aktivitäten und interkultureller Austausch mit Jugendlichen aus Südkorea.

Alle Informationen zum Deutschen Olympischen Jugendlager 2018 finden sich in der Ausschreibung. Der Eigenanteil für die Teilnahme beträgt 2.000 €.

Bei erfolgreicher Bewerbung von Teilnehmer/-innen aus NRW ist eine finanzielle Unterstützung über die Sportjugend NRW möglich!

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Sportjugend NRW.

Suche

Direktkontakt

Friedrich-Alfred-Str. 25
47055 Duisburg
Telefon 0203-60849-0
Telefax 0203-60849-19
(aufgrund technischer Probleme sind wir z.Z. per Fax nicht zu erreichen!)
info@wttv.de

Geschäftszeiten
Mo. bis Do.: 08 - 17 Uhr
Fr.: 08 - 14 Uhr

Login/Logout