Zu Beginn des Spiel sah es aber nicht danach aus. Die beiden Inder schienen Steffen und Kristin mit ihrem schnellen tischnahen Spiel zu überrollen und führten schnell 8:3. Das deutsche Duo stelle sich dann etwas mehr darauf ein und spielte spinorientierter. Doch die Aufholjagdt nutze in diesem Satz nichts mehr, dieser ging mit 11:8 an die Inder. Auch in Satz zwei schienen die beiden kein Mittel zu finden, auch diesen gewann das indische Duo mit 11:8. Den dritten Satz konnten Seffen und Kristin knapp mit 11:9 für sich entscheiden. Nun schien der Knoten geplatzt zu sein und ein schnelles 5:0 wurde erspielt. Besonders das Aufschlag-/Rückschlagspiel wurde nun präziser, so dass der vierte Satz deutlich mit 11:7 eingefahren werden konnte. Auch die nächsten beiden Sätze gingen, zwar knapp, mit 12:10 und 11:9 an das deutsche Mixed.Im Achtelfina: Steffen Mengel/Kristin Silbereisen (Foto: ittfworld)Im Achtelfina: Steffen Mengel/Kristin Silbereisen (Foto: ittfworld)

Somit geht die WM für Steffen in eine weitere Runde. Herzlichen Glückwunsch!
Viel Erfolg am Donnerstag!

Die weiteren Spiele der Deutschen:

Solja/Fang Bo (GER/CHN) - Szocs/Ionescu (ROU) 4:0

Suche

Direktkontakt

Friedrich-Alfred-Str. 25
47055 Duisburg
Telefon 0203-60849-0
Telefax 0203-60849-19
(aufgrund technischer Probleme sind wir z.Z. per Fax nicht zu erreichen!)
info@wttv.de

Geschäftszeiten
Mo. bis Do.: 08 - 17 Uhr
Fr.: 08 - 14 Uhr