Der WTTV bietet eine eigene, sportfachspezifische Tischtennis-Sporthelfer-Ausbildung an. Mit dem Landessportbund NRW und damit auch mit den Bezirksregierungen wurde eine entsprechende Vereinbarung beschlossen. Wenn Sie sich näher über die Sporthelfer-Ausbildung informieren wollen, dann laden Sie hier die PDF-Datei herunter. Diese beinhaltet konkrete Informationen zur Ausbildung, zeigt Einsatzmöglichkeiten eines Sporthelfers auf und verdeutlicht, wie Vereine von Sporthelfern profitieren können.

Angebot für Schulen und Schüler mit Sporthelfer-Ausbildung:
Haben Schüler Interesse, nach erfolgter Sporthelfer-Ausbildung auch das Modul "Sporthelfer Tischtennis" (10 UE) zu absolvieren, so können wir sie gerne hierbei unterstützen:
Grundsätzlich: Bereitstellung des Konzeptes der Modulausbildung "Sporthelfer Tischtennis"

1. Durchführung einer "Sporthelfer-Tischtennis"-Ausbildung an der Schule (durch den Lehrer, einen Lizenztrainer des WTTV oder einen Mitarbeiter des WTTV) eintägig (wird vorgeschlagen);

2. zentrale Ausbildung von Schülern mehrerer Schulen einer Region. Als Referenten dienen die selben Personen wie unter 1.

Für nähere Informationen steht Ihnen unser Mitarbeiter Herr Weyers gerne zur Verfügung: Tel.: 0203 6084915

Am 30.06.2017 fand in Bad Driburg in Kooperation mit dem  Kreissportbund Höxter eine Zusatzausbildung für Sporthelfer im Modul Tischtennis statt.

Motivierte Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Bad Driburg-Altenbeken und des Gymnasiums Marianum Warburg ließen sich mit großem Interesse zum Sporthelfer im Tischtennis ausbilden.

Direktkontakt

Friedrich-Alfred-Str. 25
47055 Duisburg
Telefon 0203-60849-0
Telefax 0203-60849-19
(aufgrund technischer Probleme sind wir z.Z. per Fax nicht zu erreichen!)
info@wttv.de

Geschäftszeiten
Mo. bis Do.: 08 - 17 Uhr
Fr.: 08 - 14 Uhr