Vom 18. bis 21. Mai 2018 fand wieder einmal über Pfingsten der traditionelle Fünfländer-Vergleichskampf zwischen den Tischtennis-Verbänden aus Hessen, Niedersachsen, Baden-Württemberg, Bayern und dem WTTV statt. In Niedernhausen trafen sich Teams in den Altersklassen der B1-Schülerinnen und Schüler (Jahrgang 2006) und der B2-Schülerinnen und Schüler (Jahrgang 2007 und jünger).

Friedrich Kühn von BurgsdorffFriedrich Kühn von BurgsdorffGleich neun WTTV-Talente dürfen sich über ein Weiterkommen bei der DTTB-Sichtung freuen. Im Januar hatte der WTTV zu einem Talentsichtungslehrgang geladen bei dem auch Ronald Raue und Dirk Wagner vom DTTB als Beobachter anwesend waren um die Spieler/innen des WTTV einschätzen zu können.

Commerzbank und DOSB zeichnen wieder 50 Vereine mit dem „Grünen Band“ aus.
Das „Grüne Band für vorbildliche Talentförderung im Verein“ geht in die nächste Runde! Auch 2018 werden wieder insgesamt 50 Vereine für ihre erfolgreiche Nachwuchsarbeit ausgezeichnet. Auf die Vereine warten neben den Pokalen auch Förderprämien in Höhe von je 5.000 Euro. Vereine oder Vereinsabteilungen können sich über ihren Spitzenverband bis zum 31. März 2018 bewerben.

Der WTTV ist am 09./10.03.2019 Ausrichter der Deutschen Schülermeisterschaften. Hierzu können ab sofort Bewerbungen zur Durchführung eingereicht werden.
Darüber hinaus fehlen noch Durchführer für diverse Jugendveranstaltungen.
Bitte informieren Sie sich hier.

Für die Rückrunde der Spielzeit 2017-2018 werden noch diverse Ausrichter gesucht. Bitte informieren Sie sich hier.

Charlotte SchönauCharlotte SchönauDie Sieger des heutigen Top12 der Schülerinnen A und Schüler A heißen Charlotte Schönau (TTC 1950 Mariaweiler) und Rafael Schapiro (Borussia Düsseldorf). Die beiden Sieger setzten sich jeweils ohne Niederlage in ihrer Konkurrenz durch, Charlotte mit 9:0 und Rafael mit 8:0 Spielen.

Im Rahmen der Hagener Sportnacht bei den RUHRGAMES 2017 wurde Marko Panic vom TTC Hagen als bester Nachwuchssportler ausgezeichnet. Herzlichen Glückwunsch Marco!

Insgesamt können wir mit dem Abschneiden beim diesjährigen Fünf-Länder-Vergleichskampf nicht zufrieden sein. In den Mannschaftswettbewerben belegte die B1-Schülerinnen-Mannschaft mit Hannah Pollmeier, Charlotte Schönau, Annika Meens und Mirella Täsler nach nur einem Sieg den vierten Platz vor Niedersachsen. Die B2-Schülerinnen-Mannschaft mit Medeea Grozav-Marcu, Melinda Maiwald, Katja Schütz und Jana Bald kam mit einem Sieg gegen Baden-Württemberg und einem Unentschieden gegen Hessen auch auf den vierten Platz.

Der Ausschuss für Jugendsport sucht nicht nur für die TOP 12 Ranglistenturniere nach den Sommerferien, sondern auch für zwei Bundesveranstaltungen 2018 Ausrichter.
Nähere Einzelheiten finden Sie hier

Der Ausschuss für Jugendsport hat anlässlich seiner Sitzung am 31.1.2017 die neuen Durchführungsbestimmungen für den Einzelsport verabschiedet. Sie finden sie - wie üblich - unter Service/Downloads oder gleich hier ...

Direktkontakt

Friedrich-Alfred-Str. 25
47055 Duisburg
Telefon 0203-60849-0
Telefax 0203-60849-19
(aufgrund technischer Probleme sind wir z.Z. per Fax nicht zu erreichen!)
info@wttv.de

Geschäftszeiten
Mo. bis Do.: 08 - 17 Uhr
Fr.: 08 - 14 Uhr