„Stolz sein auf unseren Sport“

Im Essener Hotel Franz trafen sich 138 Delegierte zum 45.Verbandstag des Westdeutschen Tischtennis-Verbandes. Dabei wurde in einem Zeitrahmen von fünf Stunden eine stattliche Tagesordnung konstruktiv und insgesamt harmonisch abgearbeitet.

Präsident Helmut Joosten begrüßte mit dem Vizepräsidenten Finanzen des Landessportbundes, Stefan Klett, und Michael Geiger (Präsident DTTB) gleich zwei prominente Gäste. Klett dankte dem WTTV für sein Engagement als Entwicklungs- und Bildungsmotor im Sportangebot in NRW. „Sie sorgen mit Tischtennis für Bewegung in unserem Land“, bilanzierte Klett in seinem vielbeachteten Grußwort. Mit Freude konnte er verkünden, dass die Sportförderung in NRW den seitens des LSB gewünschten Umfang im Koalitionsvertrag der neuen Landesregierung einnehme.

Der Präsident des Deutschen Tischtennis-Bundes, Michael Geiger, besuchte nach 2015 zum zweiten Mal den WTTV-Verbandstag. Er stand noch ganz unter dem Eindruck einer rundum gelungenen WM-Woche in den Düsseldorfer Messehallen. „Best World-Championships ever“ sei die Veranstaltung allseitig gelobt worden. „Wir können stolz sein auf unseren Sport und geben weiter Gas“, machte Geiger Mut für zukünftige Aufgabenstellungen und erhielt großen Beifall im Saal „Margaretenhöhe“.

Goldene DTTB-Ehrennadel für Willy Stahl

Willy Stahl erhält aus den Händen des Präsidenten des DTTB, Michael Geiger, für seine Verdienste die Goldene Ehrennadel des DTTB. (Foto: Thorsten Schoof)

Die Entgegennahme der Berichte sowie die Beschlussfassung über den Jahresabschluss 2016 und den Haushaltsplan 2017 standen ebenso auf der Agenda wie die Diskussion und Entscheidung über 18 Anträge. Außerdem wurden die fälligen Neuwahlen durchgeführt.

Das WTTV-Präsidium

hintere Reihe v.l.: Michael Keil (Geschäftsführer), Roman Borninkhof (Vizepräsident Finanzen), Lars Czichun (Vizepräsident Sport), Klaus Verburg (Vizepräsident Verbandskommunikation)
vordere Reihe v.l.: Erwin Daniel (Vizepräsident Sportentwicklung), Helmut Joosten (Präsident), Ingo Tschiersch (Stellvertretender Präsident)
(Foto: Thorsten Schoof)

Direktkontakt

Friedrich-Alfred-Str. 25
47055 Duisburg
Telefon 0203-60849-0
Telefax 0203-60849-19
(aufgrund technischer Probleme sind wir z.Z. per Fax nicht zu erreichen!)
info@wttv.de

Geschäftszeiten
Mo. bis Do.: 08 - 17 Uhr
Fr.: 08 - 14 Uhr